Endlich ist der Scheiß vorbei

So vertraut und doch so fremd alles offen doch verklemmt   Diese Wärme ist so kalt so viel Frieden mit Gewalt   Jahrelang sich nur belügen und mit Kopf das Herz betrügen   Dichter Nebel sternenklar scheint mir sicher vor Gefahr   Falsches Lächeln...

Manchmal

Manchmal wird mir richtig schlecht wenn ich etwas ändern möcht   Manchmal ist’s im Kopf so schwer dass ich mein, es geht nicht mehr   Manchmal ist die Zeit nicht reif für etwas, was ich längst begreif   Manchmal, da betrink ich mich und werd’ so...

Schwarzes Schaf

Wer bist du und was machst du hier, du kleines schwarzes Schaf in mir?   Solange warst du eingesperrt, dir blieb die Herrlichkeit verwehrt.   Ich denk für dich, mein kleines Kind, Gedanken nur, die fördernd sind.   Jetzt weine und entleere dich, nach...

Das Glücklichmachgerät

Alle diese schönen Sachen bringen nicht mein Herz zum Lachen.   Gibt’s irgendwas, was ich nicht hab, das mich glücklich machen mag?   Was ein guter Freund mir rät, ist ein Glücklichmachgerät.   Wo krieg ich dieses Ding bloß her, kann mir das sagen...

Du purpurrotes Warzenschwein

Du purpurrotes Warzenschwein wie konntest du nach all den Dingen mir rammen in die Brust hinein die sauren Kot getränkten Klingen   Mich dünkt, es liegt gar nicht an dir dass mir der Schädel implodiert ich trink von nun an soviel Bier bis meine Leber zirrhosiert...

Schweigen

Alle meine großen Worte können leider das nicht sagen, was ich heute in mir fühle und an manchen andren Tagen.   Ist es Liebe oder Angst? Seit ich die Prinzessin traf ist die Seele nie zufrieden, unermesslich ihr Bedarf.   Höre lieber auf zu sprechen, weil...

Für dich und mich und für die Leisen

Stürme toben, Kinder schreien, möchten sich vom Schmerz befreien. Wie heilt man nur das rote Ding, wenn Stücke fehlen innen drin?   Weil die Alten Biere brauten, rostige Gerüste bauten, kann das Neue sich nicht schwelgen auf den reifenlosen Felgen.  ...