Der Regen

So schön und lieb,  steht sie dort wie ein Sieb. Die Blätter blühen bunt und fein, die Strahlen lässt sie nicht herein. Jeden Regen nimmt sie auf,  so nahm ihr Schicksal seinen Lauf. Die Zellen schrien nach Wärme, übrig blieb die Leere.  Hier und da der Schmerz, ...

Das eine Kleine

Alleine liegt er dort, Seine Gefühle schickt er fort. Sehnt sich nach der Vergangenheit, die Wahrheit ist, nicht ganz gescheit. Leeres Herz und tiefe Steine erfühlt dieses eine kleine Ihn mit großen Wunder, so scheint seine Welt schon viel bunter. Kann den Schmerz...