Theoretisch richtig

Ich bin so frei, in dieser Welt ist alles nah zum Greifen. Ich kann mich neu erfinden, neues finden und vergleichen. Was für mich besser ist, am besten oder gar nicht gut. Was mich viel weiter bringt und wo beweis‘ ich meinen Mut. Wer mich begleiten darf und...

Montagmorgen

Einst wach‘ ich auf und merke schnell, die Sonne scheint mir viel zu hell. Ich spring vom Bett, rappel mich auf und denke: „Was bin ich für’n Lauch!!!“ „Ob ich der Uhr jetzt trauen kann?“ Das frag ich mich, denn sie zeigt an, so...