Zauberkranich. Wahre Ewigkeitsgeschichte

Lies mein Gedicht heute Nacht. Lies eine Silberromantik, denn die Ewigkeit wartet auf uns, sie ist nah und schön, so wie der goldene Sonnenschein, der mit dem rosa Duft veredelt wurde. Dies passierte lange her. Der Sonnengeist vergaß die Geschichte. Nur der Mond fand...

Die Schwester von Loreley in der Schweiz

Als der schönste Stern der Reformation über die Schweiz erwachte zog aus Deutschland die Schwester deutscher Loreley namens Sareley um in Stein am Rhein Predigt von Zwingli zu hören der zauberte sie war nach dem wonnigen Fest ja trunken von dionysischem Wein und sie...

Mein allerschönstes Gedicht

in einem Zauberseelendasein vollzieh dich – Du sanfter Traum * oh anmutiger freundlicher Gott der dichterischen Literatur verzaubere eine Freundschaft von Flügeln mit deiner Zaubernatur pur * verinnerliche die schönsten Träume mit ibikusscher Heimatmelancholie...

Seele, Herz und Ritter

Meine Gefühle sind eine schöne Gabe der Musenherzen. Sie entstehen in den Klüften der Seele. Mein Herz voll von Morgensonnenträumen macht sie edel. Die Gefühle in der Seele sind jedoch kalt wie ein erloschenes Feuer. Der Mond wärmt sie aber sehr herrlich. Meine Seele...

Im Feenland. Die Sage

Jeder Weise in aller Welt, der im schönen Mittelalter lebte, suchte seit jeher eine Welt der ewigen Fee, die eine goldene Feenblume unter ihren Thron hängte, sodass diese Blume wie der schönste Traum leuchtete. Ja, aber niemand hat diese schöne Welt entdeckt. Die Fee...

Im Garten der Oma

Der Garten liegt im kleinen Städtchen, wo viele Bäume ihre Naturseelen genießen. Davon handelte doch kein Märchen, außer einer Eule kann niemand es wissen. Die Oma gründete den Garten vor Jahren, als die Natur voll von zarten Geistern war. Damals flogen die bunten...

Gusow-Seelow

Ich harre auf den Zug zu der Träumerei. Die Seele durchbricht den Sternenkörper. Die ewigen Zeiten fahren mit dem Zug hin. Schöne Träume bleiben im Himmel. Der Herbst kann meine Seele heute erfrischen. Ich habe im Schloss Gusen-Seelow meine Seele mit alten Geistern...

Das Herzchen im Tempel Prometheus‘

Das Herzlein schlägt im Tempel Prometheus‚. Es ist eingehüllt in Federn von Meeresvögeln Poseidon‚s. Statt des Blutes gibt es drin die Wonne von Hauch Athena‚s. Und das Herzlein ist mit dem Riemen Diana‚s verbunden. Ein Stern leuchtet über dem...

Ein einsamer Traum

Die Sonne scheint für mich und dich ich berühre den Regenbogen die Gefühlsflügel fliegen nicht sie schwimmen nur langsam durch einen einsamen See ich träume von Wegen. die ein Geist mit dem Sternenschein...

Gefühle

Das Licht des Morgenrots ist schöner als das Licht des Abendrots denn viele Gefühle entstehen morgens uns sterben abends und die Sonne dauert ewig sie schläft nur manchmal und gibt uns einen...

Die Glückstränen

Wenn die Glückstränen hinab fließen lacht die Sonne ohne vom Leid zu wissen Wenn sie hernieder fließen vermag eine Fee Blumen zu gießen Wenn eine Träne des Glücks fällt so freut sich darüber die Welt Wenn ein Kobold alle Tränen sammelt So denken die Träumer oft an den...

Eine Glücksträne

Eine Glücksträne ist rund wie eine einfache Träne aber wohl heißer fast wie der Sonnenstrahl eine Glückszähre ist schön wie eine Perle aus einem Meer mal ist sie golden beim Abend – und Morgenrot mal ist sie silbern wie der Mond. Sie spiegelt die ganze Antikwelt...

Die Glückstränen II

Die Glückstränen sind fast unmenschlich de Kobolde haben grüne Glückstränen die Feen haben rote Glückstränen die Zwerge haben blaue Glückstränen und die Menschen haben goldene Glückszähren wenn sie in die Zukunft mit dem Herz voll Gedichte...

Menschen unterm Sternenhimmel

Menschen unterm Sternenhimmel weinen manchmal aus der Sehnsucht nach dem Tageslicht. Sie werden in die Ferne vom Mond geführt, der Mond zeigt ihnen kaum Weg. Menschen unterm Sternenhimmel denken an die Sonne denn ihre Gesichter sind hell und Augen lachen mit den...