Schaue aufs Meer

Schaue aufs Meer Ich sitze am Meer und schaue ins Nichts jede Woge vor meinen Füßen versinkt jede Woge mir einen Gedanken bringt. Ich sitze am Meer und schaue ins Nichts. In meinen Kopf die Gedanken toben jeder Gedanke davon getragen jeder Gedanke zu Dir geflogen. Ich...

Gefangener der Nacht

Gefangener der Nacht Dunkel die Nacht, schwer die Augen … gefangen in der Dunkelheit. Hell die Gedanken, geöffnet die Augen … gefangen in meinen Träumen. Bunt der Traum, dunkel der Raum … gefangen in meinen Körper. schwer die Glieder, schwer die...

Die Wartebank ins Ungewisse

Die Wartebank ins Ungewisse Neblig und Grau der Tag heut ist, als seien die Blicke voller Leere. Kühl und feucht die Luft mich umhüllt, als sei es eine traurige Umarmung. In Gedanken in Gedenken, an all die lieben Verstorbenen, die einst auf dieser Bank wartend saßen....

Zuhause in unseren Herzen

Zuhause in unseren Herzen Kalte Einsamkeit niemals in meiner Seele ist, weil nur Du, in meinem Herzen bist. Mit Deinen zauberhaften Lächeln und funkeln – strahlenden Augen, immer die Sonne in meinem Herzen ist, weil es wie ein sanftes streicheln … von Dir...

Tango im Herzen

Tango im Herzen Einst ich pflanzte einen Baum, bei Mondscheinlicht auf fruchtbaren Boden. Einst ich voller Hoffnung war, das er süße Früchte trägt. Genährt von meinen Wünschen und Träumen, gegossen mit meinen Tränen, überflutet mit meinem Schmerz. Einst ich voller...
Goethes Inspiration

Goethes Inspiration

  Goethes Inspiration Hand in Hand standen wir, als die Sonne am Horizont versank. Der Himmel im Golden Glanz ertrank. Hand in Hand standen wir, und begrüßten den Sonnenuntergang. Die Dämmerung senkte sich ins Tal, der Anblick war so fatal. Atemberaubend und...