…durch die Mauer…

…durch die Mauer schreitet die Seele findet einen Weg mitten hindurch irgendwie plötzlich nach langer Zeit der Verborgenheit aus der Vergangenheit in die Gegenwart des Lebens… © sammiagrace  ...

…meine begrenztheit…

..meine begrenztheit engt mich ein, nie wird es anders sein… …mit dem blick auf meine kraft gerichtet, bin ich meinem willen verpflichtet, doch wendet sich mein blick nach oben werden meine möglichkeiten aufgehoben, die grenzen des möglichen werden...

Die Seele ist aufgebrochen…

Die Seele ist aufgebrochen, aus dem Dunkelsten hervorgekrochen. Was lange verborgen lag, kommt nun an den Tag. Die Jahre haben die Seele mitgenommen, in der die Zeit ist verronnen. Doch der Schmerz tritt zu Tage irgendwann, egal wie viel Zeit auch schon verrann. Die...

atmen und leben

atmen und leben sich über das dunkle erheben über dem schweren schweben atmen und leben neues sehen neue wege gehen berggipfel erklimmen fröhliche melodien singen atmen und leben dem raum weite geben die dunkelheit hinter sich lassen neue möglichkeiten beim schopf...

Schneekristalle

Schneekristalle fallen leis vom Himmel, glitzern wie Diamanten, bedecken die Erde mit einm sanften weißen Teppich, hüllen sie ein und verzaubern die...

Die kleine Fee…

Die kleine Fee hat Flügel bekommen, sie sind ganz langsam gewachsen, im Unsichtbaren und waren plötzlich da im Sichtbaren. Die kleine Fee hat Flügel bekommen, ganz zart, ganz fein. Vorsichtig versucht sie damit zu fliegen, sacht bewegt sie die Flügel auf und ab, mit...

Jetzt…

Frische Luft bläst durch die Lungenflügel und erfüllt sie mit Leben. Sonnenstrahlen erwärmen die kalte Umgebung und lassen den Schnee schmelzen. Kinderlachen hallt in den Ohren wieder und lässt Unbeschwertheit erahnen. Ein Moment im Sein. Ein Moment im Jetzt. Ein...

In der Weite verweilen

In der Weite verweilen, die Sonne genießen inmitten einer fast unberührten Schneelandschaft, dem Plätschern des Baches lauschen, fernab der Zivilisation, rundum atemberaubende Bergkulisse. Gedanken treiben fort. Hier im Jetzt ist der Moment eingefroren. Leiser...

Aufstehen und Leben…

die Gedanken sind betrübt, das Leben ist begrenzt durch das eigene Sein und die Fesseln, an die der Mensch gebunden ist, in sich selbst und doch sieht er darüber hinweg und entdeckt, was trotzdem möglich ist und er steht auf und erlebt Freude, auch wenn es wieder nur...

Jeder Schritt…

Jeder Schritt trägt Leben in sich. Jeder Schritt trägt Freiheit in sich. Jeder Schritt trägt Freude in sich. Jeder Schritt ist eine Wohltat. Das Rauschen der Wellen ist wie Musik in den Ohren. Das Glitzern der Schneedecke ist eine Augenweide. Die frische Luft füllt...

Wenn die Hoffnung Wurzeln schlägt…

Wenn die Hoffnung Wurzeln schlägt, beginnen sich alte Fesseln zu lösen. Wenn die Hoffnung Wurzeln schlägt, beginnen sich alte Denkmuster zu lösen. Wenn die Hoffnung Wurzeln schlägt, beginnen Wunden zu heilen. Wenn die Hoffnung Wurzeln schlägt, öffnen sich neue Wege....

aufgetaucht

aufgetaucht aus der welle der trostlosigkeit überlebt den dunklen kampf der emotionen aufgetaucht aus der welle der verzweiflung überlebt den dunklen kampf der auswegslosigeit aufgetaucht aus der welle die einen hinuntergedrückt hat fortgetragen tief verschlungen...

Kälte liegt in der Luft

Kälte liegt in der Luft, Flocken fallen leis vom Himmel, Wellen schlagen sanft ans Ufer, die Sonne ist hinter den Wolken zu erahnen, Frieden erfüllt diesen Ort und die Seele atmet auf und atmet ein den Duft von Schnee. Frieden erfüllt diesen Ort und die Seele hört...

Musik

Musik in meinen Ohren durchdringt mich ganz erfasst mich in meinem ganzen Sein und ich beginne zu tanzen Musik erfasst mich ganz und trägt mich fort mit ihrer Leichtigkeit Musik lässt mich tanzen und vergessen für einen Moment den Alltag und die Sorgen und ich tanze...

Ein stummer Schmerz

Ein starkes Beben erschüttert meinen Körper, der vor Schmerz vibriert. Bäche von lautlosen Tränen fließen über meine Wangen und versiegen langsam in der Dunkelheit der Nacht. Ein stummer Schmerz hat seinen Weg in die Freiheit gefunden....

Worte

Worte fallen aus meinem Kopf, purzeln heraus, mischen sich durch, finden ihren Platz, manchmal auch recht eigensinnig und doch ergeben sie ein GANZES und malen ein Bild auf das Papier, das durch die Worte die Gestalt eines Textes annimmt....

ergriffen

ich habe die welt nicht begriffen, doch in manchen momenten bin ich ergriffen von einer schönheit die mich beinahe blendet mit ihrem farbspiel und ihrer „komposition“ von einer klarheit die einen blick auf das leben schenkt, wodurch ein verstehen möglich wird von...

heute

heute hat das lachen regiert heute hat unbeschwertheit den tag beflügelt heute haben unsere gespräche uns durch den Tag geführt heute waren wir uns ganz vertraut heute hat zeit keine rolle gespielt heute waren wir einfach zusammen heute haben wir einfach das leben...

Für einen Moment…

Für einen Moment steht die Welt still, aller Trubel fliegt dahin, keine Schwere ist zu spürn Freude wird zur Ewigkeit, Zeit hat keinen Wert, und mein Herz springt vor Glück....

Winter

Knirschender Schnee unter meinen Füßen, klirrende Kälte liegt in der Luft, Sonnenstrahlen durchbrechen das Wolkenmeer und Wärme breitet sich aus in meinem Herzen....

Neue Leichtigkeit

Neue Leichtigkeit beflügelt mein Denken. Neue Leichtigkeit beflügelt mein Sein. Neue Leichtigkeit breitet sich aus. Neue Leichtigkeit ist zu spüren in meinem Leben. Neue Leichtigkeit, wenn auch oft nur für einzelne Stunden. Neue Leichtigkeit hält Einzug in meinem...

Du, mein Gegenüber, wie können wir leben?

Du, du mein Gegenüber. Wie, wie können wir leben? In engster Verbindung haben wir es schon nicht geschafft und uns gegenseitig Schmerz und Leid zugefügt – nie mit Absicht, nie gewollt und doch beständig. Dabei war unser beider Bestreben nie den anderen zu...

Du siehst mich…

Du siehst mich mit all meinem Schmerz. Du siehst mich mit all meinen Verletzungen. Du siehst mich mit all meinen wunden Stellen. Du siehst mich mit all meiner Trauer. Du siehst mich mit all meinem Zorn. Du siehst mich mit all meiner Wut. Du siehst mich mit all meinem...

Ein neuer Weg…

Unterwegs auf einem neuen Weg. Ich bin unterwegs auf einem neuen Weg meines Lebens. Ich bin unterwegs, unterwegs in die Vergangenheit, unterwegs in die Zukunft, unterwegs in der Gegenwart, unterwegs auf einem Weg, der nicht vertraut verläuft, unterwegs auf einem Weg,...

Stummer Schrei

Meine Seele schreit einen stummen Schrei. Zusammengekauert sitze ich am Boden. Tränen und Schmerzen steigen in mir hoch und ich weiß nicht warum. Meine Augen sind geschlossen und mein Mund öffnet sich zu einem Schrei. Doch nichts ist zu hören, kein Laut. Das Gesicht...

Empathie

Empathie entsteht dort, wo wir den tiefsten Schmerz in uns zulassen, ihn erleben, ihn durchleben – dabei gehalten, getragen und begleitet werden – in irgendeiner Form und lernen weiter zu leben, dem Schmerz seinen Platz zuweisen, ihm Raum geben, ihn aber...

Einen Moment

Einen Moment Auszeit nehmen. .. Einen Moment innehalten. .. Einen Moment sich nieder setzen. .. Einen Moment ein Licht anzünden… Einen Moment im Schein einer Kerze verweilen. .. Einen Moment ins Licht blicken. .. Einen Moment zur Ruhe kommen. .. Einen Moment das...

Aufbruch

…sich auf den Weg machen, sich der Liebe zu öffen, die an die Türe unseres Herzens klopft, sie einzulassen und ihr Raum zu geben. Die Liebe selbst klopft an, Gott in Jesus Christus. Jesus klopft an die Türe unseres Herzens, meines Herzens und was mache ich? Bin...

Wo ist das Licht?

Wo ist das Licht? Wo, ja wo? Wo ist das Licht? …in einem Geschenk sorgfältig und kreativ verpackt? …in Keksen stundenlang mühevoll zubereitet? …auf Christbäumen glanzvoll aufgeputzt? Wo? Wo nur ist das Licht? Wo, ja wo?...

Dunkelheit

Dunkelheit benebelt das Denken. Dunkelheit nimmt Raum ein – im Leben – zuviel. Dunkelheit breitet sich schlagartig aus. Doch irgendwo leuchtet ein Licht. Irgendwie … …erhellt ein Licht die Dunkelheit....