Die Seele sieht zum Himmel nicht

Die Seele sieht zum Himmel nicht, Hat Angst, die Erde zu verlassen. Sei Paradies ihr widerlich? Herr Gott lässt selbst die Liebe hassen. Lass Dichter Paradies besingen, Für sie ist es auf der Erde. Denn sie so gern vor Freude springen, Zum Traum immer näher werden....

Mein Herz, vergib!

Vergib, mein Herz, ich habe dich gequält, Belastete mit meiner Liebe. Ich oder du? Wer hat gewählt? Waren das wessen Liebestriebe? Die Seele schweigt, übt Nachsicht nicht Gegen uns beide, das ist klar. Sie weiß zu viel und sieht das Licht. Ganz anders nimmst du alles...

Deine Augen

Deine Augen leuchten mit Zärtlichkeit, Leichte Wehmut drin, keck und fein. Und auch himmlische Unendlichkeit, Und Schlauheit. Lass es sein! Sie entwaffnen und locken an, Wo unbekannte Gelände schimmern. So warnen und quälen kann nur ein Tyrann. Ich guckte hinein… für...