Mein Gedicht des Herbstes

Herbst (nach Göthe)   Es kam der Herbst, Geschwind ins Lande Mit warmen Wind, im Traum dich wiegt Gefühle außer Rand und Bande Der liebe Herbst, er ist verliebt. Im Abendgrauen ward der Walde kahl und ohne Blätter da Und Dunkelheit verzehrt ihn balde Im Herzen...