Wo du überall bist

Du bist in meinem Denken, in meinem Fühlen, in meinem Sein. Du bist in meinem Herzen, in jeder Zelle, in jedem Blick. Du bist in meinen Träumen, in meinen Hoffnungen, in meinem Leben. Du bist…. Schon verrückt, wo du dich überall rumtreibst, oder? 🙂 © A....

Traumfänger

Traumfänger, fängst du Träume für mich? Träume – wo kommen sie her? Ganz sicher aus uns`rem inn`ren Lichtermeer! Die Traum-Maschine – die bin ich, schon rattert`s los – ganz fürchterlich! Träume spuckt sie aus, sprudeln raus! Rote, grüne, gelbe, blaue, Regenbogen,...

Ich schau in deine Augen….

Ich schau in deine Augen und seh`   den Menschen die Zeit die Ewigkeit das Kind den Teenager den Erwachsenen das Verletzliche das Mutige das Spielerische das Verzweifelte das Ängstliche das Fragende das Wissende das Erkennende das Unsichere das Schwarze das Weiße das...

Der schwarze Punkt

Schau auf das Bild. Was siehst du?   Der schwarze Punkt ist wie ein schwarzes Loch. Er zieht uns hinein.   Der schwarze Punkt ist wie ein Fokus, der den Blick festhält.   Such das Weiße…. Lass den schwarzen Punkt schwarzen Punkt sein und konzentrier dich auf das, was...

Wege

Du gehst deinen Weg. Mal trottest du dahin, mal rennst du, mal stolperst du, doch du bist ganz stolz, weil es dein Weg ist, den du gehst.Irgendwann stellst du fest: Halt! Ist das denn überhaupt noch mein Weg? Oh – ich war`s gewohnt so zu laufen und habe nicht mehr auf...

Ich brauche dich

Ich brauche dich um zu lachen um zu weinen um zu reden um zu lauschen um zu lernen um zu entdecken um zu singen um zu tanzen um zu küssen um zu streicheln um zu kuscheln um zu umarmen um zu spielen um mich zu entwickeln um zu denken um zu leben um… Wahnsinn- was...

Der Biss

Ich hab ihn. Den Biss. Der beißt, der zwickt, der zupackt der erschafft, der verändert, der durchhält, der anpackt, der will, der macht, der tut…. 🙂 …und dann wird es auch! © A....

Ein Kuss

Ein Kuss lässt spüren, wie lebendig die Welt ist und dass auch sie gerne küsst. Sie küsst mit Regentropfen, Sonnenstrahlen, einem Windhauch und vielen kleinen und großen Wundern. Ein Kuss ist ein Lied von Zärtlichkeit, ist ein Duft von Sinnlichkeit, ist eine Sprache...

Der Lebensgarten

Ja, du bist immer wieder in diesen Garten eingeladen, ins Leben, in mein Herz, in meine Träume, in meine Liebe…. Du bist eingeladen….. ob du diesen Garten voll und ganz betrittst, wie weit du hinein gehst, liegt einzig an dir. Der Garten ist da. Die...

Der Baum und ich

Gestern bin ich vor mir selbst davon gelaufen und irgendwie hab ich mich nicht eingeholt. Ich lief – über Wege und Straßen, doch mein Selbst, war mir immer ein paar Schritte voraus. Schließlich kam ich an einen Wald, lief an einem Bach vorbei, viele Blätter lagen auf...

Weiter entwickelt

Ja, das habe ich mich. Vielleicht? Möglicherweise? Nein – ganz sicher.   Ja, natürlich… Ich bin noch ein klein wenig ver-rückter geworden, als ich es immer schon war.   So eine Prise, oder einen Hauch, oder tausend Kilogramm, oder tausend Meilen oder...

5 Uhr früh

Gerade bin ich wach geworden. Stinksauer. Unter meiner offenen Balkontür sitzt der Nachbarskater, jammert pausenlos vor sich hin. An Schlaf – nicht mehr zu denken. Seit Tagen macht er das schon so… Am liebsten würde ich ihm einen Schuh nachwerfen… Um...

Warum?

Manchmal frage ich mich, WARUM tue ich dieses oder jenes? Manchmal weiß ich echt nicht WARUM. Es gibt keinen wirklichen Grund. Was ich meistens aber weiß, ist: „Es fühlt sich richtig an.“ Mehr Erklärung braucht es manchmal nicht. © A....

Pflegeleicht

Pflegeleicht ist nicht immer pflegeleicht. Nicht bei der Kleidung, nicht bei den Menschen. Ich dachte oft, ich wäre pflegeleicht. Es gibt nicht viel, was ich unbedingt brauche. Ich bin ziemlich neugierig, offen für vieles, immer gesprächsbereit, kompromissbereit....

Das „dazwischen“

Ein Wassertropfen,  noch ein Wassertropfen und noch viele Wassertropfen ergeben das Meer…. Das, was es ausmacht, ist das, was die Tropfen verbindet. Ein Elektron, ein Elektron und ein Atomkern ergeben ein Atom Das, was es zusammen hält, ist die Energie, die alles...

Zuversicht

Eigentlich nur ein Wort und doch macht es ziemlich viel. Es gibt viele Wörter und jedes, verbinden wir mit etwas. Zuversicht. Mehr als Hoffnung, weniger als Gewissheit. Zuversicht, ich weiß nicht, wie`s ausgeht, aber ich bin frohen Mutes. Zuversicht, die doch ein...

Der eine Mensch

Du bist ein Mensch. Der eine Mensch unter all den Menschen, der lächelt, der traurig ist, der weint, der lacht, der wütend ist, der zornig ist, der schmunzelt, der glücklich ist, der liebt, der hasst, der redet, der schweigt, der tanzt, der singt, der…. Der eine...

Zauberer der Worte

Wir zaubern Blumen aus Träumen, lassen Steine sprechen, malen Sterne in die Tage und bändigen übermütige Buchstaben. Wir sind Zauberer der Worte. Wir spielen mit Sekunden, tanzen mit Sätzen, zeichnen Lieder in die Wolken Silben fangen an zu fliegen. Wir sind Zauberer...

Einfach mal fallen lassen

Einfach mal fallen lassen, anlehnen an dich. Gehalten werden von einem Menschen, der einfach hält, ohne festzuhalten. Einfach mal fallen lassen, alle Sorgen, alle Ängste alles gestern, alles morgen. Im Heute sein, gehalten werden von einem Menschen der gerade da ist,...

Steine

Du bist kein Stein. Ich auch nicht. Und doch erleben wir so oft nur unsere harten Außenseiten. Wir lachen, weinen, schreien in uns hinein und zeigen unserem Gegenüber im Orkan des Fühlens nur die glatte Oberfläche. Ich bin kein Stein. Du auch nicht. Ich weiß nicht, ob...

Diamanten des Lebens

Jeder von uns ist ein Schatz. Ein Schatz – der in die Welt kommt. Wir sind Roh-Diamanten – die schon zu Anfang strahlen, manchmal das Strahlen verstecken, vermeintlich verlieren, doch es ist immer da. Wir sind alle von gleichem Wert. Verschließen wir unser Herz, ist...

Rucksack des Lebens

Manchmal stelle ich mir unser Leben vor, wie einen Rucksack.   Nacheinander packen wir alle Erfahrungen hinein.   Kreuz und quer tragen wir ihn, schleppen manchmal schwer.   Doch plötzlich wenn wir straucheln, in Not sind, verzweifelt,  kommen wir drauf im Rucksack zu...

Aphorismen

Das Strahlen der Sonne – wärmt jedes Herz, jedes strahlende Herz – wärmt die Welt. Unzählige Freunde im Netz erfreuen dich, eine einzige gereichte Hand – hält dich am Leben. Erinnerungen sind wie Bilder in einem Album, doch du bist mehr – als ein Album. Alles Wissen...

Was uns begrenzt

Was uns begrenzt ist unser begrenztes Denken. Würden wir unbegrenzt denken, gäbe es keine Grenzen. © A. Namer 06/2012

Ungeweinte Tränen

Ich glaub ich hab Millionen ungeweinter Tränen in mir drin. Kannst du mal nach mir sehn`, wenn`s geht, den abgesperrten Hahn auf drehn? Ich hab wohl zu fest zugedreht vergessen, wo der Hahn wohl ist. Hab`s nie gelernt, dass man den Hahn am besten einfach offen lässt....

Die Stimme unseres Herzens

Ein Zauberer zaubert magisch, wenn er selbst voll und ganz an seine Magie glaubt. Ein Clown verzaubert Herzen, wenn er selbst voll und ganz an die Kraft seines Lächelns glaubt. Magie Zauber Humor Liebe offenbaren sich, wenn wir selbst an die Stimme unseres Herzens...

Leben funktioniert

Ich weiß nicht wie das Leben funktioniert, aber ich weiß, dass es funktioniert. Hin und wieder, nicht jeden Tag, aber immer öfter. Ich weiß zwar dadurch auch nicht „wie“, aber die letzten 2000 Jahre wusste das auch keiner… Deswegen bin ich da ganz...

Schneckenhaus

Heute habe ich ein Schneckenhaus gefunden und denke:   Schön praktisch. Wäre gar nicht so schlecht wenn ich immer eins dabei hätte.   So bräuchte ich mich nicht manchmal – in mir selber – verstecken.   Könnte – wenn mir etwas zu viel wird, mich...

An mich 2

Du wanderst durch die Welt und suchst. Suchst du im Grunde vielleicht dich? Du fragst nach der Wahrheit, Gibt es nicht so viele Wahrheiten auf der Welt, wie es Menschen gibt? Du wünscht dir die vollkommene Liebe, doch die Liebe hat viele Ausdrucksformen und du...

An mich 3

Erinnere dich, wie es schmeckt, wenn das Leben dich entdeckt. Wenn du zum ersten Mal was Neues schmeckst, am Tropfen der Entdeckung schleckst. Wie´s ist, das erste Mal zu lieben, ohne mit  Gedanken alles durchzusieben. Erinnere dich an deine Kraft, die deine eigene...