GELDWELT

Etwas zerreißt mich von Innen her. Lähmung, Bewegungslosigkeit, Die Augen aufgerissen, Verengt die Arterien des Hirns. Nach Luft dürstend rasend-rennend-fallend-stolpernd ohne zu atmen… Schmerzende Herzen starren hinaus in die schwirrende, quirlende...

Nur ein Vogel

Der Vogel dort ist echt, oder nicht? Er ist so echt, wie ein Gedicht. Mehr vielleicht. Oder weniger. Wer will das fassen. Ich seh das heute recht gelassen, Denn selbst an die Frage, ob es mich geben kann Selbst daran trau ich mich nicht...

Reise-Ahnung

Wohin die Reise letztlich geht, das können wir kaum ahnen. Zumindest eines ist jedoch gewiss: Langweilig wird sie nie!

This Blind Man

Even though we fly along this winding road I must remain silent, for I know it is merely a dream. And certainly, loads of stuff must be expected, coming my way, drowning, suffocating, demanding, whether I want it, or not. This blind man grabs me from within, in a...

Gezeiten (Cybermönch und Buddhahund Serie)

Drüben in der Traumwelt bereiten sich die Lebenden vor. Noch hat der Cybermönch keinen Grund, schon zu erwachen, doch langsam ändern sich die Gezeiten. So blutet der Herr des Todes aus tausend Wunden, während er seine klebrigen Münzen zählt und der Buddhahund um jene...

Aloha Aina – oder die falsche Regenzeit

Land im Nirgendwo – Lampen wie Lavaströme locken Flugzeuge. Aus dem Dunkel: Licht! Leben am Himmel erwacht und es grüßt das Meer. Duft umfängt den Gast – Magische Mokihana die Seele entführt. Falsche Regenzeit! Stürme und Dollarmänner stehlen die Zukunft....

Winter Physik

Die Tage werden kürzer Die Nächte werden länger Denn: Der Erde Achse ist geneigt Das Drehmoment bleibt erhalten. Kepler ahnte es – und Newton wußte. Es ist logisch, physikalisch, geometrisch, mathematisch… Ich jedoch brülle „Zur Hölle damit!“ denn Die Luft...

Absolute Wirklichkeit – ein Versuch…

ES zu sehen ES zu spüren Jeglicher Beschreibung ES fröhlich spottet! Hilflos sitzt der Dichter da, mit freudvoller Verzweiflung jeder Versuch Worte zu finden: zum Scheitern verurteilt ist er – wunderbares Scheitern – Tränen unfassbaren Glücks! Was wäre ES...

GÖTTERSPEISE

Ich sehe hinaus, und was ich sehe ist gut. Doch vertraut mir nicht, denn ich bin blind vor Wut. Und vor lauter Liebe zu dieser Welt… Was ich hasse, ist nur das Geld. Übrig bleibt, was keiner will und die, die Leben, ohne „Stil“ die scheinbar nichts wissen,...