Ein Wassertropfen,  noch ein Wassertropfen und noch viele Wassertropfen
ergeben das Meer….
Das, was es ausmacht, ist das, was die Tropfen verbindet.

Ein Elektron, ein Elektron und ein Atomkern
ergeben ein Atom
Das, was es zusammen hält, ist die Energie, die alles verbindet.

Du atmest, ich atme, wir atmen
Jeder Atemzug, jeder Austausch, verbindet uns mit der ganzen Welt.

Dein Herz schlägt, mein Herz schlägt, unsere Herzen schlagen.
Sind wir uns nah, schlagen alle Herzen im gleichen Rhythmus.
Das was uns verbindet – ist die Frequenz der Welt.

Manchmal ist das Wichtigste das,
was „dazwischen“ ist.

Die Liebe ist in dir, die Liebe ist in mir.
Das, was uns verbindet, was uns leben lässt,
ist das, was „dazwischen“ ist,
das, was unsichtbar fließt.

© A. Namer

Das „dazwischen“
Beitrag bewerten

Share This