Tag für Tag schwimmen wir in dem Schein,

in der Rechtfertigung,

in der Verharmlosung… Tag für Tag schwimmen wir,

doch die Grenzen sind fließend nicht wahr ?

Alles eine Sache der Betrachtungsweise.

Niemand ist Perfekt, aber warum hat mein Nachbar schon wieder seine Frau angeschrien,

die den ganzen Tag doch schon hinter sich hatte und nur noch schwimmen wollte.

Doch Ihr Mann macht sie fertig .

Was für ein Mensch er nur ist .

Mein Chef verheiratet, Frau und zwei süße Töchter, Kann sein Blick einfach nicht von der Sekretärin wenden.

Sie jung, attraktiv und völlig im klaren über das Familienglück vom Chef. Aber er hat Geld

und er ist doch der Familienvater der mit seiner Sekretärin flirtet und nicht sie. Ist es nicht so ?

Doch wen interessiert das schon, denn alle wollen doch nur schwimmen, ich möchte nur schwimmen.

Abends lege ich mich ins Bett und schalte das Radio des scheinbar nie stumm werdenden Gewissens aus,und  lass es verklingen,und beginne zu schwimmen.

 

 

 

 

 

Das Radio
Beitrag bewerten

Share This