Ist es falsch?

Ich fühle nichts

Alles lässt mich im Stich

Mich kümmerts nicht

 

Ich bin neutral und erschöpft

Ich kann mich nicht auseinandersetzen

Mit all dem es ist einfach alles zu viel

Jedes Wort das meinem Mund entweicht

Kostet so viel Anstrengung

Und ich bin es leid

Für alle immer nur die Dumme zu sein

 

Doch sitz ich hier mit Tränen in den Augen

Kann es kaum glauben

Wie ich doch geworden bin.-

 

Wo ist meine Lebensfreude hin?

Wo ist mein Lachen?

Wo ist mein Elan?

Wie kam ich nur auf diese Bahn?

 

Was ist passiert mit meiner Passion?

Egal wohin ich gehe ich komme nie davon,

Von dem Gefühl der Bedeutungslosigkeit

Dass mich vom Leben löst und meine Seele entzweit

Und meine Gefühle in die Unendlichkeit entlässt

 

Jede Konversation wie Ballast auf meinen Schultern

Jeder WhatsApp-chat zu viel Aufwand für seinen Wert

Freunde sind desinteressiert, ich schließe sie aus

Ausgehen und Spaß haben? Gar ganz verkehrt.

Spaß ist ein Fremdwort ein Neologismus meiner Gedanken

Meine Stimme verstummt und ich komme nicht mehr raus

 

Kein Ton, kein Wort weicht meinem Mund

Ich stehe vor unüberwindbaren Schranken

Und weiß nicht ob ich es wagen soll

Soll ich es versuchen sie zu überwinden?

Möchte ich mich wiederfinden?

Möchte ich wieder empfinden?

 

Der ganze Schmerz und Hass in meinem Leben

Was bringt es denn in dieser Welt voller Krieg und Hass.

In der Welt, geht es nur ums Geschäft und Geld

Also sag mir …

Was können mir Gefühle denn schon geben?

Das verlorene ICH
Beitrag bewerten

Share This