So verstehe nicht meine Liebe zu dir, denn sie widerfrägt jeglichen Sinn.

Hinterfrage nicht den Grund deiner Antwort,

sondern suche die Verzweiflung in der Lösung,

denn die Lösung ist die Verzweiflung selbst.

So sehne dich nach einer anderen Liebe,

die du verstehen wirst.

Aber niemals die mein.

Sollte ich dennoch eines Tages deine kalte Hand finden,

so werde ich sie nicht nehmen deines Willens hin,

Schreite durch das schwarze Gemach mein goldenes Herz.

Entfremde dich deines Herrenhüters.

Versuche nichts zu erraten,

denn die Antwort hast du bereits selbst gedichtet.

So ist mir deine Liebe zu einfach,

um sie zu erkennen,

denn sie klopft jeden Tag an deiner Tür,

aber aus Blindheit siehst du sie nicht,

denn du bist die Finsternisstugend.

Ein Geschenk, dass du dir selber errichtet hast.

Ein Pakt mit dem Teufel.

Dir selbst.

So liebe eine Liebe

die nie existieren wird,

denn dein Egoismus trieb deine Liebe hinfort.

Ein Prinz voll Prunk und Juwelen in seinem schwarzem Gemach

tanzend im Regen des Volkesblut.

Mit deinen eisigen Finger schürest du die ewige Glut.

Alleine in seinem Reichtum erstickst du an der

selbstsüchtigen Lüge.

Denn die Liebe ist die Lüge selbst.

So verstehe nicht meinen Hass zu dir,

denn sie ist Wirklichkeit.

Die Lüge der Liebe
Beitrag bewerten

Share This