23 Uhr. Ich sitze auf der Terrasse und denke nach. Über 1000 Dinge. Freundschaften. Beziehungen. Zukunft. Vergangenheit. Gegenwart. Und ich merke: eigentlich bin ich ganz zufrieden so wie es ist. Könnte schlimmer sein als es jetzt ist. Ich hab viele Freunde verloren viele neue gefunden und trotz dem ganzen auf und ab finde ich mich jetzt doch auf einem ganz guten stand. Ich habe einige Sachen bereut die vielleicht besser hätten laufen können. Und einige Dinge sind besser gelaufen als ich es mir je hätte träumen können. Und doch sitze ich jetzt hier und fühle mich gut. Insgesamt gut. Meine „Famile“(wenn auch nicht die leibliche aber vom Herzen zugehörig)ist hier und ich hab die Zeit meines Lebens. So viel gutes passiert in meinem Leben. Ich kann es nicht mal in Worte fassen. Und doch gibt es Zeiten da zieht es mich nach unten. Wie ein Wecker um 4 Uhr morgens reißt es mich aus diesem wunderschönen Traum und ich falle zurück auf einen realen Boden. Dann heißt es weiter kämpfen und versuchen weiter zu machen und jeder Tag wird zu einer Schlacht für mich. Und doch kann ich fast an jedem Abend wieder in meinem Bett liegen und sagen: es könnte schlimmer sein als es jetzt ist.
Ich bin dankbar und versuche es jeden Tag aufs neue zu zeigen.
Meinen tiefen Dank Ausdruck zu verleihen. Jeden Tag zu genießen. Jeden Tag aufs neue zu denken es geht mir soweit gut. Und gleichzeitig auch an Menschen zu denken denen es schlechter geht. Bei jeder meiner Bewegungen meiner Taten meiner Aktionen aufs neue drauf zu achten wie ich anderen damit gutes tun könnte und wie ich ihnen schaden würde. Versuche immer wieder den besten Kompromiss zu finden und ein neues ein möglicherweise besseres Kapitel in meinem Leben auf zu schlagen und gleichzeitig auch anderen ein neues ein besseres Kapitel zu öffnen. Denn warum sollte es nicht einmal jedem so gehen dürfen. Ein normales ein gutes ein schönes Leben leben zu dürfen und jeden Abend mit dem Gefühl ins Bett zu steigen: eigentlich geht’s mir doch ganz gut. Ich hab alles was ich brauche und es ist gut so.

Eigentlich ganz okay
5 (100%)
2x bewertet

Share This