Für Dich

Jede beschissene Sekunde muss ich an dich denken und damit meine Zeit verschwenden, versuche krampfhaft keine SMS an dich zu senden.

Du kotzt mich an mit deinem süßem Lächeln, beginne an meinem Selbstvertrauen zu schwächeln, muss ganz plötzlich in Tränen ausbrechen

Ich hab dich verlassen und du wolltest das nicht, doch anscheinend war ich doch nicht so wichtig für dich, schließlich bin ich hier die mit den Tränen im Gesicht

Am liebsten würde ich dir alle deine Fehler ins Gesicht schreien und mich damit von meiner Trauer und Wut befreien, doch ich bin zu stolz und will dir innerlich gar nicht verzeihen

Warum meldest du dich nicht und versteckst so feige dein hübsches Gesicht, jetzt schreib ich schon so ein bescheuertes Gedicht…

Für Dich
4.3 (85%)
4x bewertet

Share This