Für das Atmen muß es einen Grund geben
Für die Bäume muß es einen Grund geben
Für die Fische im Wasser muß es einen Grund geben
Es muß einen Grund geben für das Wasser selbst und
Einen Grund muß es geben für die Luft.

Für acht Milliarden Menschen muß es einen Grund geben
Für den Regen muß es einen Grund geben
Für die Stürme über dem Meer muß es einen Grund geben
Es muß einen Grund geben für die Erde sogar und
Einen Grund muß es geben, für die Sonne und ihr Licht.

Für das Kinderlachen muß es einen Grund geben
Für das Trillern der Vögel vor meinem Fenster im Frühling muß einen Grund geben
Für den Gesang des Buckelwals muß es einen Grund geben.
Es muß einen Grund geben auch für das Leiden,
Einen Grund muß es geben für Bosheit, Gier und Schmerz.

Gründelei
5 (100%)
1x bewertet

Share This