Ich berühre einen Baum die Blätter sind deine Haut

Leicht und zärtlich streichle ich sie

Das Sonnenlicht auf schattigem Gesicht

Oben auch ein Vogel spricht

Die Rinde fühlt sich kühl an

Blind umarme ich dich meine Hand gleitet den Stamm entlang

Auf den Wurzeln stehe ich

Ich ritze etwas in die Rinde ein aber dann gehe ich weiter

Denn verlieren will ich dich nicht

Ich berühre einen Baum
Beitrag bewerten

Share This