Ich glaub dran.

An dich,
innendrin.
Mit all dem,
was du so erfolgreich versteckst.
Mit all dem,
was du glaubst, du darfst es nicht zeigen.
Mit all dem,
wovor du Angst hast,
mit all dem,
woran du zweifelst,
mit all dem,
was du glaubst, was unzulänglich ist, an dir,
mit all dem, was noch dunkel ist in deinen Ecken,
mit all dem,
was nicht mal du selber über dich weißt.

Ich glaub dran,
an dich.

© A. Namer

Ich glaub dran
5 (100%)
1x bewertet

Share This