Keine zwei Menschen sehen mich gleich,

so unendlich facettenreich,

so unvorstellbar einzigartig,

die Schneeflocke am Strand.

 

Jedes Wesen trägt mich in sich,

doch die meisten sehn mich nicht,

denn um MEIN Wesen zu ergründen,

braucht der Mensch kein Augenlicht.

 

Wer mich braucht der wird mich finden,

allerdings muss er versuchen,

statt die Sinne zu verwenden,

mit dem Herzen mich zu suchen.

 

Wer das kann ,der wird mich finden!

Doch sage mir:Wer bin ich?

*Insert title here*
Beitrag bewerten

Share This