Vergib, mein Herz, ich habe dich gequält,
Belastete mit meiner Liebe.
Ich oder du? Wer hat gewählt?
Waren das wessen Liebestriebe?

Die Seele schweigt, übt Nachsicht nicht
Gegen uns beide, das ist klar.
Sie weiß zu viel und sieht das Licht.
Ganz anders nimmst du alles wahr.

Die Seele möge anders richten.
Spricht dann der Himmel für uns Recht?
Vergib, mein Herz, ich bin nicht sicher:
War diese Liebe wirklich echt?

Mein Herz, vergib!
Beitrag bewerten

Share This