Nomadenband

Weltgewandt, erwandert
still, weil anverwandt
und doch gespannt,
zieht aus dem Stand
ins fremde Land
mit Herzensband,
das mir verwandt.

Wir alle sind Nomaden,
als Läufer reich beladen
mit Bildern aus den Staaten,
wo wir im Wasser waten,
uns fremdwärts Teller laden,
fliehen dem Drögen, Faden,
neu lebend unseren Taten.

Selbst wenn wir sesshaft sind,
wollen wir doch geschwind
im hoffnungsfrohen Götterwind
und als des Schicksals Wunderkind
das Fremde suchen sehr gelind,
weil Bande man gern spinnt,
hinsieht, wo noch nichts blind.

©Hans Hartmut Karg
2019

*

Nomadenband
Beitrag bewerten

Share This