Flucht

Dann ist die Flucht das Einzige was noch bleibt das Einzige was Bestand hat und sich in den Köpfen verkeilt zu denken sie würde helfen zieht dich nur in ihren Bann der Lüge zu glauben und der Wahrheit zu entkomm denn ihr sich zu stellen wäre zu sehr innerer Drang dem...

Hoffnungsschimmer

Hoffnungsschimmer Wer sich schon eingefunden Mit Blick auf die Natur, Erklärt Dir unumwunden: „Ich bin noch in der Spur!“ Und wer noch nicht gebrochen Mit seiner eigenen Frist, Der kommt da nicht gekrochen, Weil er am Leben ist. Er wird sich Dir zuwenden Mit aller...

Der gekreuzte Weg

Oft sind sich zwei Menschen ganz Nahe, manchmal kreuzen sich ihre Wege mehrmals im Leben, und trotzdem erahnen sie nichts von ihrer gegenseitigen Existenz. Gedankenverloren gehen Sie ihres Weges, hegen dieselben Wünsche, aber verzweifeln an deren Realität, betrachten...

FRIDAYS FOR FUTURE: Man kann schon etwas tun!

FRIDAYS FOR FUTURE: Man kann schon etwas tun! Noch nie sind wir in Flugzeugen geflogen Und werden künftig Kreuzfahrtschiffe nicht besteigen, Sind in ein Fast-Passivhaus eingezogen Und können weiter vor der Schöpfung uns verneigen. Das eigene E-Auto laden wir sehr oft...

Unfähigkeit

Unfähigkeit Warum beschließt man nicht, Dass jedes Süddach Photovoltaik tragen muss? Warum beschließt man nicht, Dass Bus und Bahn umsonst sein muss? Warum belohnt man nicht E-Autofahrer Mit kostenlosem Strom, Erlass der Steuern? Warum gibt man dem CO2-Einsparer Nicht...

Ein leeres Blatt

Schade, gerade wollte ich etwas Schönes lesen... Hmmmm... - auch auf einem leeren Blatt - kann man lesen. Genau das, was ICH lesen möchte oder vielleicht auch das, was ich NICHT lesen möchte? Vielleicht zeigt mir dieses leere Blatt - genau DAS? Erwartet es vielleicht,...

Clownwege

Ich werde immer schöner! Ich werde immer klüger! Ich werde immer weiser! Ich werde immer charmanter! Ich werde immer herrlicher! Ich werde immer wissender! Ich werde immer göttlicher! Deswegen fälllt es mir, zur Zeit, schwer zu schreiben. Ich bewege mich in neuen...

Die Blase

Manchmal denke ich mir, jeder von uns lebt in einer Art Blase, gebildet aus unseren Erfahrungen und Vorstellungen. Geschützt durch ihre Wände ruhen wir uns gerne aus, oder behaupten "weiter geht`s nicht". Bis wir erfahren, dass diese Blase eigentlich eine Art...

Wer wirklich liebt

Wer wirklich liebt Wer wirklich liebt, führt keine Kriege, Jagt nicht gierend nach Standesehren, Braucht keine Macht und keine Siege Und lebt nicht in des Geistes Leere. Sein Herzschlag ist stetig beseelt Vom Bild der allerschönsten Frau, Die er für sich hat...

Philosophie und Religion sind human

Philosophie und Religion sind human Es ist schon eine schlimme Not, Wenn wir Probleme nicht mehr sehen Und uns verführen, hin zum Tod, Weil wir sie nicht ernsthaft angehen. So könnten unsere Philosophen Die Trauerraten gut eindämmen, Wenn sie aus ihrem alten Ofen Der...

Kleine Wunder

Zwischen Gedanken, zwischen Zeilen, zwischen Wörtern, zwischen Atemzügen, zwischen Herzschlägen… finden sich die kleinen Wunder, wo Menschen sich berühren – ohne sich zu berühren. © A. Namer 06/2019

Sternschnuppen

Ich weiß jetzt wer Gott ist! Ich ordne die Kleider auf dem Sofa! Stelle die Bücher ins Regal! Räume den Krims Krams von der Fensterbank! Spüle das Geschirr ab!Bügele die Hemden! Wische den Fussboden! Sehe dann das Leben mit Klarheit! Worte die sich im Licht spiegeln!...

Leben

Oh Du stiller Wanderer, leisen Schrittes beschreitest Du den Pfad des Lebens, sammelst, schnürst, schwelgst in Fantasie, gibst und malst Bilder in Dein Herz. Oh Du weite Welt, bist die Türe zum Verstehen, das Labyrinth in deren Garten wir umherirren, reichst jedem...

Sie ist’s

Sie ist's In Jahren Wochenendgeliebte Ist unentbehrlich Sie geworden. Sie ist bei allen die Beliebte, Die Kühle aus dem hohen Norden. Das Südländische zog Sie an, So ist Sie ganz auf mich verfallen, Weil Liebe halt nicht anders kann, Als gegensätzlich widerhallen. Mit...

Vor der Seereise

Vor der Seereise Haben wir auch nichts vergessen, Ausweise und Schiffspapiere, Womit wir sonst aufgesessen, Fehlendes man dort aufspüre? Alles klappt denn auch perfekt, Nichts fehlt, wir können verreisen: Die großen Koffer sind gecheckt, Man kann uns jetzt willkommen...

Verlässlichkeit

Verlässlichkeit „An ihrem Handeln werden sie erkannt!“– Doch ungewiss sehen wir in die Zukunft, Wenn oftmals unser eigener Verstand Nicht unbedingt signalisiert, was da Vernunft. Was hilft es, wenn Verträge unterschrieben, Den Absichten nicht klare Taten folgen? Sind...

Die Stunden eilen

Die Stunden eilen Schnellen Schrittes, unbemerkt verstreichen die Sekunden und Minuten, formen schwindend diesen Tag. Ist's die Zeit, die uns verzwergt, müssen wir uns immer sputen, dort hindurch, wo zweifelnd' Frag'? Ist mir alles denn gelungen, was Teil meines Weges...

Glück

Glück Das Glück, es wandert, wie eine Sternschnuppe, die von allen gesehen werden will, nicht zu fassen, wundervoll, und doch so vergänglich in Raum und Zeit. Das Glück, es rastet in der Rastlosigkeit des geben, trägt auf Flügeln das Haus der Welt, lädt jeden auf...

Das Poetenpodium

Das Poetenpodium ist eine Online-Plattform für Poeten & Poetinnen, auf der Du lyrische Texte verschiedener Autoren und Autorinnen findest. Du kannst eigene Poesie veröffentlichen und Poesie anderer bewerten und kommentieren. Mach mit und veröffentliche Deine Texte auf Poetenpodium.de!

Share This