Lichtstreifen

Heute will er sein Leben erklären! Warum er Blumen auf dem Tisch mag! Warum er die Wände mit Herzen bemalt! Warum er Wege in die Stille schreibt! Warum ein Kuss das Leben retten kann! Er sagt sich einfach: "Liebe!" Heute will er seine Kunst erklären! Warum er Clowns...

Geronnene Zeit

Geronnene Zeit Da fragt man sich bei dem Besuch der neunzigjährigen Dame, ob die Fotos auf der Kommode sie nicht zum Austauschen gedacht. Sie zeigen her – reichlich vergilbt – Abbildungen verflossener Kindheit. Doch ihr Protest folgt auf dem Fuß: „Lasst mir ja die...

Verantwortung

Verantwortung Wer nur der Neigung ew'ger Sklave, Den wird niemals die Pflicht erreichen. Doch wer nur seiner Pflichten Sklave, Der wird niemals ein Herz erweichen. Wir müssen uns deshalb erinnern, Dass Abrüstungen möglich sind, Durch Zweifel nicht alles verschlimmern,...

alter baum

wiegst deine krone im himmelsmeer könntest erzählen aus alten tagen doch stumm wider alle gefahr trotzt du den gezeiten  

Weißt du es?

Weißt Du wer ich bin? Ich weiß es gerade selbst nicht. Du kannst es mir spiegeln Doch den Rest darf ich selbst herausfinden!! Weißt du wo ich bin? Ich finde mich gerade selbst nicht. Du kannst mich sehen Doch was du siehst - ist nur ein Teil von mir!! Weißt du was ich...

Glück

Glück. Ich möchte glücklich sein. Ich möchte leben und mir keine Sorgen über Dinge in meinem Leben machen. Einfach ich sein.  Ich bin ich. Nur bin ich irgendwie nicht glücklich. Ich bin fröhlich aber nicht glücklich. Wäre ich glücklich würde ich nicht diesen Text...

1989

1989 Kein Spielfilm kann jemals darstellen, Was bei der Grenzöffnung geschah. Kaum kann man sich das mehr vorstellen, Wie Ost und West sich damals nah! So jung die Menschen damals noch Und freudestrahlend die Gesichter, Weil unerwartet endlich doch Befreit man ist –...

Immer wieder Chancen!

Immer wieder Chancen! Immer wieder hatte die Menschheit Chancen, Den Weltfrieden zu zementieren, Könnte mit kleinen Schritten, Nuancen „Zum ewigen Frieden“ führen. Immanuel Kant hat es vorgebracht, Wie man zum Frieden finden kann Und hier einen Rettungsplan...

Was soll auf meinem Grabstein stehen?

Heute habe ich mal so darüber nachgedacht…. Was soll auf meinem Grabstein stehen? Eine Frage, die man sich nicht alle Tage stellt… Heute ist so ein Tag, an dem ich sie stelle. Mir.Was macht diese Frage mit mir? Sofort rotiert es im Kopf. Was würde ich mir wünschen,...

Entgrenzt

Entgrenzt Dreißig Jahre ohne Grenze, Deutschland steht vereint nun da: Mit Talent es künftig glänze, Ganz dem tiefen Frieden nah! Atomar war die Bedrohung, Dritten Weltkrieg sah'n wir kommen, Bipolar Systemverrohung, Uns damit Kindheit genommen. Dann, mit einem Mal...

Liebe und Macht

Liebe und Macht Wo nur Macht die Liebe leitet, Ist Liebe baldmöglich tot, Weil die Fürsorge entgleitet, Das verstärkt die Seelennot. Liebe braucht das Handauflegen, Stärke ganz für Zweierdienste, Wird mit Lächeln Blicke pflegen, Niemand ist da der Geringste. Liebe...

Die roten Schuhe

Die roten Schuhe! Jeder Mensch besaß welche! In Zeiten wo das Leben nur Hass war! Zog er sie an! Und er hat mit ihnen wieder Blumen gefunden! Lächelnde Tage! Den Himmel! Die Sonne! Sterne und Freude! Die Liebe die immer lebt! Die roten Schuhe! Jeder Mensch besaß...

Zwei Gedichte am Morgen

Zwei Gedichte am Morgen Noch ganz vom Schlafe traumummantelt, Im Unbewussten, das schon handelt, Und doch ein wenig geistumnebelt, Wo das Bewusstsein ausgehebelt, Wird Halbwachheit mir nun erzeugt, Wenn sich der Tag zm Wachen beugt Und mit Sprachschöpfung, Innenschau...

Heimkehr

Heimkehr Den ganzen Sommer standen sie Im Garten, die Grünlilien, Wo Sonne ihnen Freude lieh – Gleich neben unseren Zinnien. Dort atmeten sie ständig aus, Was sie im Winter an Schadstoffen Gesammelt hatten und heraus Jetzt gaben, was sonst hart getroffen: Radon vom...

Gedankenverloren

Worum geht es eigentlich? Warum aufstehen? Warum nicht aufstehen? Duschen? Schminken? Warum oder warum nicht. Worum geht es eigentlich? Darum gut genug zu sein? Nach welchen Vorstellungen? Den der Eltern, der Gesellschaft oder den eigenen. Kann man das überhaupt...

Natur

Die Natur ist eine Künstlerin deren Kunst sich am zauberhaftesten zeigt, wenn sie sein darf, was sie ist. Natürlich. © A....

Stille Flucht

Schnell drehend, wirr, hell, trübe Das Auge suchend müde Sanft aber bestimmt Ein Gedanke schwimmt Finsteres Klopfen Kullernder Tropfen Zerrende Brust Erleichterung Weite Ferne Da strömt Wärme Ein Ziehen Ich...

Wann gab es das jemals?

Wann gab es das jemals? Nun kehren sie wieder heim, Die Schalen und die Blumentöpfe. Und immer noch muss Ernte sein, Geschnitten sogar Rosenköpfe. Wann gab es das je im November, Dass diese blühten im Garten, Wo früher Eiszeit im Kalender Früh frostete Blumenarten?...

Das Poetenpodium

Das Poetenpodium ist eine Online-Plattform für Poeten & Poetinnen, auf der Du lyrische Texte verschiedener Autoren und Autorinnen findest. Du kannst eigene Poesie veröffentlichen und Poesie anderer bewerten und kommentieren. Mach mit und veröffentliche Deine Texte auf Poetenpodium.de!

Share This