Die Maske

Ich habe diesen Zauber. Wenn der Tag grau ist. Und der Tee nicht gelingt. Und ich Pleite bin. Und nur, im Zimmer, sitzen kann. Und alle Freundlichkeit fehlt. Dann sage ich mir einfach: "Denke positiv!" Und ich sehe neue Reisen. Und alte Freunde. Und Strände. Und...

Der schwarze Punkt

Schau auf das Bild. Was siehst du?   Der schwarze Punkt ist wie ein schwarzes Loch. Er zieht uns hinein.   Der schwarze Punkt ist wie ein Fokus, der den Blick festhält.   Such das Weiße…. Lass den schwarzen Punkt schwarzen Punkt sein und konzentrier dich auf das, was...

Die Lüge der Liebe

So verstehe nicht meine Liebe zu dir, denn sie widerfrägt jeglichen Sinn. Hinterfrage nicht den Grund deiner Antwort, sondern suche die Verzweiflung in der Lösung, denn die Lösung ist die Verzweiflung selbst. So sehne dich nach einer anderen Liebe, die du verstehen...

Der Helfer

Er nimmt ein Wort. Läßt es Clown sein. Läßt es Spieler sein. Läßt es Abenteurer sein. Läßt es Reisender sein. Und gibt Ihm alle Freiheit. Und es kommt zu Ihm zurück. Und sagt Ihm: "Die Wahrheit ist ein Zauber!" Du sagst ich hätte gern. Und alle Wünsche gehen in...

Die Farbe

Die Sonne scheint plötzlich blau. Und ich sehe die weissen Wände. Und den schwarzen Fußboden. Und die roten Fenster. Und denke neu über Räume nach. Und frage mich: "Was will die Sonne? Und warum blau? Und was soll das ändern? Und ist eine Farbe so wichtig? Ändert sie...

Wege

Du gehst deinen Weg. Mal trottest du dahin, mal rennst du, mal stolperst du, doch du bist ganz stolz, weil es dein Weg ist, den du gehst.Irgendwann stellst du fest: Halt! Ist das denn überhaupt noch mein Weg? Oh – ich war`s gewohnt so zu laufen und habe nicht mehr auf...

vollmond…

egal was ist bist immer da lächelst mich an alles ist vergessen ich mag dich dein spiel mit den farben und deinen heiligen schein

Morgengrauen

Tau singt, Vögel glitzern Der Feuerball noch kühl und müde Lang vergessenes Lied auf den Lippen Ungeküsst und rosa wie der Himmel Denke an LA Das schönste rosa meines Lebens Hinter Möwen und Menschen auf Brettern Hinter Palmen und dem Pazifik

Ich brauche dich

Ich brauche dich um zu lachen um zu weinen um zu reden um zu lauschen um zu lernen um zu entdecken um zu singen um zu tanzen um zu küssen um zu streicheln um zu kuscheln um zu umarmen um zu spielen um mich zu entwickeln um zu denken um zu leben um... Wahnsinn- was wir...

Käfig aus Fett

Keiner sieht mich, aber alle gucken mich an Worte die weh tun und Scham die hilflos macht Kein Verständnis, nur Mitleid oder Hass Aber ich hasse mich selbst am meisten Wie konnte das passieren? Bin keine Person mehr Nur eine Gefangene In einem Käfig aus Fett Kann...

Morgen

Ich komme von Morgen. Und ich weiß: "Wenn Du heute für Deine Ziele kämpfst! Und mit den Menschen redest! Und das Leben ernst nimmst! Und über Dein Handeln nachdenkst! Und an Dich glaubst! Und das Beste willst! Dann erlebst Du auch Morgen den Frieden!" Ich komme von...

Chaos

Es läuft alles schief. Die Sonne scheint ins Zimmer. Die Blumen glänzen in der Vase. Die Kleider, liegen geordnet auf dem Sofa. Die Bücher, stapeln sich neben dem Bett. Und ich schreibe einen Brief. Und mir fehlt der letzte Satz. Der Satz mit den ich Sieger bin. Und...

Die Heilerin

Ich liege auf dem Bett. Und denke mir: "Du bist schön!" Du brauchst keinen Friseur mehr. Du brauchst keinen Rasierer mehr. Du brauchst keine Diät mehr. Und ich stehe auf. Und setze mich an den Schreibtisch. Und finde das neue Leben. Und die andere Wahrheit. Und die...

Der Biss

Ich hab ihn. Den Biss. Der beißt, der zwickt, der zupackt der erschafft, der verändert, der durchhält, der anpackt, der will, der macht, der tut.... 🙂 ...und dann wird es auch! © A. Namer

Ein Kuss

Ein Kuss lässt spüren, wie lebendig die Welt ist und dass auch sie gerne küsst. Sie küsst mit Regentropfen, Sonnenstrahlen, einem Windhauch und vielen kleinen und großen Wundern. Ein Kuss ist ein Lied von Zärtlichkeit, ist ein Duft von Sinnlichkeit, ist eine Sprache...

Danke

Du warst alles  und ich war nichts. In einer Welt, die nicht stillsteht, hatte ich mich verloren. Doch dann kamst du. Du warst mir so ähnlich und doch so fremd. Du warst dunkle Erinnerung. Erinnerung an Verborgenes, Vergessenes, Verdrängtes. Ich danke dir. Ich werde...

Der Lebensgarten

Ja, du bist immer wieder in diesen Garten eingeladen, ins Leben, in mein Herz, in meine Träume, in meine Liebe.... Du bist eingeladen..... ob du diesen Garten voll und ganz betrittst, wie weit du hinein gehst, liegt einzig an dir. Der Garten ist da. Die Blumen, die...

Der Baum und ich

Gestern bin ich vor mir selbst davon gelaufen und irgendwie hab ich mich nicht eingeholt. Ich lief – über Wege und Straßen, doch mein Selbst, war mir immer ein paar Schritte voraus. Schließlich kam ich an einen Wald, lief an einem Bach vorbei, viele Blätter lagen auf...

Das Poetenpodium

Das Poetenpodium ist eine Online-Plattform für Poeten & Poetinnen, auf der Du lyrische Texte verschiedener Autoren und Autorinnen findest. Du kannst eigene Poesie veröffentlichen und Poesie anderer bewerten und kommentieren. Mach mit und veröffentliche Deine Texte auf Poetenpodium.de!

Share This