Pflegeleicht ist nicht immer pflegeleicht.
Nicht bei der Kleidung, nicht bei den Menschen.

Ich dachte oft, ich wäre pflegeleicht.
Es gibt nicht viel, was ich unbedingt brauche.
Ich bin ziemlich neugierig, offen für vieles,
immer gesprächsbereit, kompromissbereit.

Ziemlich egal wo`s hingeht.
Ich freu mich einfach, was gemeinsam zu tun.

Ich mag so ziemlich jedes Essen.
Deutsch, italienisch, griechisch, chinesisch, indisch
und was es sonst noch alles gibt.

Ich mag viele Arten von Musik, quer durch die Musikrichtungen
und Jahrzehnte.
Ich sehe mir viele verschiedene Filme an….mal dies, mal das.

Ich kann gut zuhören, ich mag mich unterhalten.
Ich dachte, das Leben ist spannend, ich lass mich drauf ein.
Dachte ich…

Bis mir ein Gegenüber erzählte, das wäre anstrengend.
Es wäre einfacher, wenn ich mal einen Anspruch stellen würde.
Wenn ich keinen Anspruch stelle,
muss mein Gegenüber immer die Entscheidungen treffen…

Hmm….
Auf die Idee – wäre ich nie gekommen….
Ups….

Wie einseitig manchmal doch die eigene Sicht ist 🙂
Danke!

© A. Namer

Pflegeleicht
Beitrag bewerten

Share This