#Poesie

Schneckenhaus

Heute wünsche ich mir ein Schneckenhaus, ein Schneckenhaus für mich. Ein Schneckenhaus, das ich immer dabei habe. Ein Schneckenhaus, das mir Schutz bietetm vor allem, wovor ich Schutz suche. Regen, Sonne, Gefahren und noch viel mehr. Ein Schneckenhaus, das ich...

Die roten Schuhe

Die Ballerina tanzt, ohne Ende, In ihrem Blut der Rhytmus der Schuhe, Sie dreht sich auf ihren Zehenspitzen, Die unbändige Muse flüsstert ihr zu.   Am anderen Ende ihr Tanzpartner, Sie läuft zu ihm, wirft die Beine hoch, Beugt sich nach vorn, ein Lächeln von ihm,...

Ich wünsch dir ein Leben mit einem Lächeln

Ich wünsch dir ein Leben – mit einem Lächeln. Einem Lächeln, das du in jeder Zelle spürst, das in dir strahlt und aus dir heraus, aus deinen Augen, von deinen Lippen, in deinen Worten und deinen Taten. Einem Lächeln, das dich wärmt, hält und dich ganz und gar erfüllt....

Leben und Sterben

Entstehen und Vergehen, die Essenz der Vergänglichkeit Zumeist flüchtiger Natur des Lebensabends Gedankenkonstrukt dem sich die Seele labet konstant bis in die durchdringende Unendlichkeit Die Lebenszeit gewidmet des Entdecken So werden uns Widrigkeiten erwarten Deren...

Der Freund

Zeit ist ein Clown! Er Tanzt! Und Du weißt, wie die Wahrheit lebt! Er spielt! Und Du weißt, wie das Glück gewinnt! Er redet! Und Du weißt, wie die Liebe denkt! Und Du hörst ein Lied! Und wie die Welt erzählt! Und das Leben berührt! Und jede Sekunde ist ein Freund!...

Der Regen

So schön und lieb,  steht sie dort wie ein Sieb. Die Blätter blühen bunt und fein, die Strahlen lässt sie nicht herein. Jeden Regen nimmt sie auf,  so nahm ihr Schicksal seinen Lauf. Die Zellen schrien nach Wärme, übrig blieb die Leere.  Hier und da der Schmerz, ...

Regenwalzer

Ich höre den Walzer von Chopin, denke an Paris, wo ich nie war, trotzdem ist es mir nah, wie bei einem Walzer im Regen, den wir tanzten, doch dann trennten sich unsere Schritte, jeder ging in eine andere Richtung, ich ließ dich gehen, du bliebst nicht stehen, und...

Wolken

Schon seit Tagen diese Wolken am Himmel und in mir die Traurigkeit, hätte doch nichts zu beweinen, doch ein Rest Melancholie bleibt, Wohin bist du gegangen, einsamerer Wanderer, dem ich begegnet bin, hast mich mit deinen Worten gefangen, und doch kettete ich mich...

Wunder-gucken-spazieren-gehen

Willst du mit mir wunder-gucken-spazieren-gehen und all die kleinen Wunder sehen? Guck mal, da ist der Himmel - grad über mir er öffnet hin und wieder seine Tür, lässt frei so manchen Blick hinein in die Unendlichkeit – ins ganze Sein. Ach – und hier – hörst du das...

Fragen über Fragen

Fragen über Fragen. Sei mal einen Moment ehrlich zu dir selbst, ist es wirklich das was du möchtest? Erfüllt es dich, wenn du es bekommst? Tut es dir wirklich Gut? Ist das, was du dir wünscht, auch das richtige für dich oder geht es dir nach 2 Wochen auf nerven? Wie...

Himalaja

Auf den Pfaden der Berge und durch die Schluchten vorbei an Wasserfällen bin ich gewandert, dir meinem Gott wollte ich alle Opfer bringen, und ich werde es unaufhörlich tun, bis ans Ende der Welt gehen, wenn es so in den Sternen steht. Denn nur auf den Gipfeln bin ich...

Die Schüler

Der Guru sagt: "Ich bin bald wieder zurück!" Sagt jedem seiner Schüler "Auf Wiedersehen! Und nun warten Sie! Und jeden Tag hoffen sie, der Guru kommt wieder zurück! Und erklärt ihnen die letzte Wahrheit: „Das was Gott ist! Das was Denken ist! Das was die Liebe ist!“...

Die etwas anderen Wünsche

Ich wünsche dir Küsse, Küsse, Küsse... von links und rechts, vorne und hinten, oben und unten - rundherum, die dich streicheln, kitzeln, umarmen und die ganz viele Botschaften für dich haben. Die dich spüren lassen, dass du genau so, wie du bist - "richtig" bist und...

Die Schuhe

Die Schuhe I Ich habe diese Schuhe! Mit Ihnen ist jeder Schritt ein Lied! Ich ziehe sie an! Und denke mir: "Jetzt gehe ich durch die Stadt! Finde neue Freunde! Führe gute Gespräche! Komme auf andere Ideen!" Und das Leben ist ein Fest! Und die Welt ist voller Farben!...

Worin liegt der Zauber?

Welche Wege würde ich wählen - wenn ich mir einer Wahl "bewusst" wäre??? Die Wege, die gerade aus gehen? Für die ich einfach nur "gehen" muss, ohne Anstrengung.....die ich schon meilenweit voraus sehen kann - so dass mein Blick in die Ferne schweift - und ich den...

winterzeit

wintermaid kam zu mir heute morgen klopfte ans fenster und sah herein mit ihr gingen dann all meine sorgen nun ist es zeit glücklich zu sein...

Der Auftrag unserer Seele

Ich denke, der Auftrag unserer Seele lautet, sich beständig weiterzuentwickeln. Diese Weiterentwicklung bedeutet allerdings auch, dass wir auf dieser Reise tiefe Täler durchwandern, schier unbezwingbare Berge erklimmen und Wege beschreiten, deren Verlauf wir nicht mal...

Zirkustag

Es ist Zirkustag! Meine Tastatur ist heute ein Clown! Mein Bildschirm ist heute ein Jongleur! Mein Drucker ist heute ein Akrobat! Und ich sage dem Clown: "Lass mich lächeln!" Und ich sage dem Jongleur: "Lass mich fliegen!" Und ich sage dem Dresseur: "Lass mich...

Komischkeit

Die Komischkeit Leidet unter Der Unglaubwürdigkeit Die Komischkeit Leidet nicht unter Der Unmöglichkeit Die Komischkeit Hat eine Chance Auf eine Realisierbarkeit Die Realisierbarkeit Der Komischkeit In der Sprachlichkeit ist Jedoch nur eine Möglichkeit Das immerhin...

Kampfansage

Schwerer Blick in den Augen Wunde Seele Das Leben ganz durcheinandergebracht In dieser sonnendurchfluteten Stille Habe ich nicht an dich gedacht Ich werde dich nicht noch bemühen Geh meine Wege allein Das Recht auf Sehnsucht verschollen Das verstehen?, fragte sie....

Spiegel

  Ja, der Spiegel….   Ich bin dein Spiegel, so wie du meiner bist.   Wie sehe ich im Spiegel aus? Vertauscht der Spiegel meine Seiten, oder vertausche ich meine Perspektive?   So ist manchmal schwer erkennbar, was du mir zeigst.   Ist es etwas, was ich an mir noch...

Kleine große Wunder

Für mich selbst stelle ich fest, je mehr ich mir vornehme, mir Richtlinien gebe, denke "so müsste ich sein", „so sollte das Leben sein", „das müsste ich tun“, desto trauriger bin ich, wenn`s nicht so ist. Im Leben kommt`s meist anders, als man denkt. Vielleicht habe...

Die Trompete

Auf dem Mond wurde eine Trompete gefunden! Aus einfachem Material. Doch beste Qualität. Und uralt! Und richtig gut erhalten. Und auf der Seite ist Henry eingraviert. Und nun ist die Frage: "Wer war Henry? Und was hat Er trompetet? Und warum auf den Mond?“ Und war das...

Ein Windhauch

Manchmal ist es ein Gefühl, eine Ahnung, ein Hauch. So präsent, so spürbar. So - wie du es oft bist. Plötzlich unvorhersehbar, so - als wärst du bei mir und würdest mit mir reden. So, als würde sich - was du gerade fühlst mit jedem Atemzug auf mich übertragen....

Wortblüten

Ich versuche zu schreiben! Aber kein Satz stimmt! Nur noch Blumen ohne Farben! Nur noch Bäume ohne Blätter! Nur noch Wiesen ohne Zauber! Die Welt voll leerer Plätze! Und ich schreibe einen Brief: "Bitte treffe Dich wieder mit mir! Bitte rede wieder mit mir! Bitte lebe...

Der Zauber der Liebe

Einen Hauch dessen, wie viel Bedeutung ein einzelner Mensch in dieser Welt hat, erfahren wir, wenn wir lieben. © A....

Alles enthalten

Ein Stammbaum erzählt uns, wer vor uns war, wer nach uns bereits da ist. Ein Baum als Symbol. In einem Baum-Samenkorn ist ALLES enthalten. Der Sprössling, der ganze Baum, all seine Blätter, all seine Früchte, all seine neuen Samen, und die wieder daraus entstehenden...

Jetzt

Jetzt wünsche ich mir das erste Wort, das mit so vielem gesagt werden will und doch im Moment nicht über meine Lippen kommt. Jetzt wünsche ich mir den tiefen Blick, ins Unsichtbare und doch bleiben meine Augen an der Oberfläche hängen. Jetzt wünsche ich mir meine...

Erwachsen

Viele wollen mich und ich will auch viele.  Weil ich jetzt alt genug bin und auch single und es ist der richtige Moment, um endlich herauszufinden wie gut man aus anderen Betten Sterne beobachten kann. Auch wenn ich schauspielerisches Talent noch nie mein Eigen nennen...

Share This