#Poesie

Liebe „ist“

Liebe Sie "ist" einfach... Egal was wir tun oder nicht tun. Egal ob wir reden oder schweigen. Egal ob wir schreiben, singen, malen oder tanzen. Egal ob wir vor ihr Angst haben, oder ob wir uns nichts - mehr - wünschen als sie. Egal ob wir uns vor ihr verstecken, vor...

Ich kann Das

Lass mich aufseh'n, in den Himmel. Lass mich glauben, an das Gute, und hol mich raus aus dem Getümmel. Und lass mich leben, jede einzelne kostbare Sekunde meines Lebens. Lass mir meinen Mut und Traum und lass mir meine Phantasie, denn ich habe einen Grund -und ein...

Gegangen

Gott ist gegangen. Er hat gern über Blumen geredet. Und mochte Musik. Und stille Plätze. Und hat gerne diskutiert. Und wollte richtig handeln und leben. Und immer sagen was er denkt. Und die Wahrheit, für sein Leben, finden. Und hat an die Liebe geglaubt. Und die...

Einzelkämpfer

Ich bin hier, und doch bin ich es nicht. Ich bin am Leben, und lebe es aber nicht. Ich sag mir 'morgen',und ändere dann trotzdem nichts. Dann steh ich zwischen mir und mir, und zieh an einem Band, dass es gar nicht gibt. Und loslassen sagt ihr, und dass es dann gehen...

Alles gesagt!!!

Es ist alles gesagt! Nur Dir sage ich es zum ersten mal: "Gehe nicht nach Hollywood! Werde kein Filmstar! Häufe keine Reichtümer an! Versuche nicht Mächtig und Bestimmend zu werden! Und so zu sein wie Gott!" Liebe einfach das Leben. Und die Blumen lassen Dich lächeln....

Willkommen…

Nun, jetzt bist du hier. Bist auf der Welt. Willkommen, möchte man sagen, doch tu ich mich, damit etwas schwer. Einmal hier, gibt's kein zurück. Doch wollen ja viele, insgeheim wieder zurück in das Körperlose. Raus aus der Hülle. Doch über die Jahre, da weitest du...

Das Licht der Anderen

Du scheinst so stark wie die Sonne aber ich nehme dir deine Sonnenstrahlen. Auch, wenn es ungewollt ist ich nehme sie dir dennoch. Ich nehme sie dir ohne es zu merken Tag für Tag selbst wenn ich sie in meiner Hand halte Sie strahlen nie so hell für mich, wie sie es...

Glücklicher Schmerz in jedem Meter nach oben

Ich habe das Gefühl, dass der Weg dich vermisst Dass die Bäume, Blumen und unsere Wiese nach dir suchen Nach dir rufen, in ihrer eigenen Sprache Dass der Stein unter mir den Weg nach oben sucht Um die Aussicht zu verbessern, dich zu finden und zu sehen... Dich...

Traum-Wanderungen

Immer wieder gebe ich meinen Träumen die Hand und sage: "Kommt mit, ich erwecke euch zum Leben!" Dann gehen wir spazieren und sehen, was sie brauchen. Der eine braucht Farbe. Ich nehme einen Pinsel, nehme viele verschiedene Farben und male ein Bild von ihm an die...

Konfetti

Du verlorst das Konfetti einer durchfeierten Nacht in der Dusche. Ich einen Zellklumpen in der Kloschüssel. Dieses ungeborene Etwas ist in seiner tagelangen Entstehungsphase bereits zwei mal gestorben. Beim ersten mal in der Nacht als du es abgetrieben hast mit deinen...

Ein anderes Land

Nimm mich an der Hand Zeig mir etwas das anders ist Ein anderen Ort, ein anderes Land Lassen wir alles zurück Jeden Schmerz und jeden Zweifel Alles was uns bedrückt Lass uns leben, lieben und Dinge wagen Nichts mehr Verschweigen und uns alles sagen Keine Angst davor...

Schach

Schach Das Spiel beginnt. Die Figuren stehen bereit. Das Spielfeld ist eröffnet. Leben Das Spiel beginnt. Die Figuren stehen bereit. Das Spielfeld ist eröffnet. Spielen wir mit? © A. Namer Diesen Beitrag...

Miteinander

Einsetzen für das, was uns wichtig ist. Gehen. Auch wenn wir uns zwischendurch voneinander entfernen. Wiederkommen. Hände reichen. Gegenseitig Gemeinsam verstärkt sich die Kraft. Wir brauchen uns nicht und wir brauchen uns doch. Nicht, damit du geliebt wirst und auch...

Jeder will den Himmel

Wenn die Flüsse tanzend fließen Blumen in unseren Herzen sprießen, wenn jeder Mensch strahlt vor Glück wird die Erde zum Himmel – Stück für Stück. Wenn die Menschen sich küssen – einfach so, wenn sie wieder wissen – „wir sind froh“, wenn die Herzen wieder hüpfen –...

Das Radio

Tag für Tag schwimmen wir in dem Schein, in der Rechtfertigung, in der Verharmlosung... Tag für Tag schwimmen wir, doch die Grenzen sind fließend nicht wahr ? Alles eine Sache der Betrachtungsweise. Niemand ist Perfekt, aber warum hat mein Nachbar schon wieder seine...

Kunstwerke

Ein Bildhauer - sieht in einem Felsblock die schöne Form des Kunstwerks. Jeder Mensch, die ganze Welt, ist so ein Kunstwerk. Der Zauber des Lebens liegt wohl darin, dies in allem zu erkennen. © A....

Warum?

Warum macht man etwas, was man eigentlich gar nicht will? Man macht`s, weil man`s eben macht. Man macht`s, weil man`s eben - so - macht. Man macht`s, weil es sich so gehört. Man macht`s, weil man es schon immer so macht. Man macht`s, weil es die anderen auch machen....

Wahrheiten

Ich denke - es gibt keine Wahrheit - jedenfalls keine allgemein-gültige. Ich denke - es gibt so viele Wahrheiten - wie es Menschen auf der Welt gibt. Jeder hat seine eigene Wahrheit - und seine eigene Welt - in der er lebt. Selbst diese eigene "Wahrheit" - ist im...

Alles was bleibt

Wo ist mein Ziel? Wo will ich hin? Was mache ich aus meinem Leben? Ist es möglich das ich irgendwann in meinem Leben zufrieden bin mit dem was ich erreicht habe? Alles was ich tue fühlt sich nie gut genug an. Nie habe ich das Gefühl stolz sein zu können. Meine...

Ist das alles?

Hat irgendwas einen Sinn? Ist das Leben, die Zeit die wir auf diesem Planeten zur Verfügung haben, wirklich dazu da immer nur gestresst zu sein? Sobald man den Kindergarten verlässt fängt es an. Die Schule, "der Ernst des Lebens", wenn man nicht das Glück hat alles...

Laufen bis zum Ende

Ich laufe immer gerade aus weiter, weiter, weiter wohin soll ich laufen wie weit soll ich laufen wo ist das Ziel Ich laufe immer gerade aus gerade, gerade, gerade aus nach dort vorne da steht etwas was ist es nicht zu erkennen von hier Ich laufe immer gerade aus...

An dich

Ich weiß... Es gibt sie, diese dunklen, schwarzen Tage, doch lass sie nicht siegen, ja??? Halt dich fest, an einem Stein an einem Lächeln an einem Wort an einem Baum an der Sonne oder am Mond egal was du findest, halt dich fest, irgendwo. Es gibt etwas, womit sie...

Ich liebe….

Ich liebe.... die Sonne, die Gärten, die Wiesen und den Wald die Schmetterlinge, die Vögel, die Schnecke und die Maus den Wind, der mich streichelt den Sturm, der reinigt den warmen Regenschauer, der mich kitzelt den kalten Regenschauer, der mich aufrüttelt den Ärger...

Ich weiß, dass ich nichts weiß

Ich weiß, dass ich nichts weiß, was du nicht selbst ganz tief als Wissen - in dir - hast.    Ich weiß,  dass ich dir nichts sagen kann, was nicht bereits Gehör - in dir - gefunden hat.    Ich weiß,  dass ich dich nichts sehen lassen kann, was du nicht selbst - in dir...

Verfall des Menschenseins

Ich laufe und laufe ich laufe einfach gerade aus weit weg von zu Hause entferne, distanziere mich von allem... Reflektiere tote Erinnerungen, an den leeren Bildern Links und Rechts an der anmutig weißen Wand des Tunnels. Hände aus den Bildern greifen nach mir, doch...

Kraft-Plätze

  Es gibt Orte, da kannst du dich selber spüren, in dir drin und wenn du in dich hinein hörst beginnen plötzlich die Bäume mit dir zu reden. Einer sagt dir "Ich schenke dir Kraft!" und ein anderer meint "Ich beschütze dich!" der daneben sagt dir „Spür die Liebe...

Ein fremdes Land

Ich komme an, verstehe die Sprache nicht, nicht die Kultur, nicht die Sitten und Gebräuche. Trete ich in Fett-Näpfchen? Verletze ich, ohne es zu wollen? Ich schau mir die Speisekarte an… Weiß nicht, was es ist oder was drin ist. Ich sehe einen Mann, er knetet Teig mit...

Eine Brücke

Eine Brücke ist erst einmal dazu gedacht zu verbinden. Diese Brücke verbindet gerade nichts. Sie ist offen... Offen um etwas durch-zu-lassen. Sie dreht sich, wie das Leben, Menschen, Meinungen und noch viel mehr. So manche Drehung öffnet neue Blickwinkel, verändert...

Auserkoren

Manchmal bin ich verloren in der Gedankenstille tiefgefroren ohne zu wissen das ich existiere ich friere und mein Körper brennt alles dreht sich und steht still ich renne von Kopf bis Fuß in Ziment überall Ketten die mir in ihrer kaum mehr spürbaren Festigkeit...

Der Geiger

In einem fremden Land, eine Sanddüne 60 m hoch.Barfuß erklimme ich sie. Oben angekommen, genieße ich stolz die Aussicht. Da… Musik. Der Wind trägt eine Melodie vor sich her. Wo kommt sie her? Ein Radio? Ich folge den Tönen. Etwas unterhalb am Wegesrand, steht ein...

Share This