#Poesie

Atemlose Augenblicke

  Ich möchte versinken, in diesem Augenblick, ihn genießen, ihn in mich aufnehmen – mit allen Sinnen.   Da bleibt keine Sekunde um an etwas Anderes zu denken. Da bleibt nur – die Wahrnehmung all des Zaubers….   Da ist ein Wolkenbruch an Eindrücken... Sehen, hören,...

Jana!!!

Du siehst einen Bettler. Der auf einer Bank sitzt. Der keinen Platz zum schlafen besitzt. Der ohne Freunde ist. Der alles im Leben verloren hat. Und der einen Namen flüstert. Und mit der ganzen Welt lächelt. Und der immer noch an Wunder glaubt! Das bin ich. Mit aller...

Der Stein der Weisen

Den Stein der Weisen, mühsam extrahiert, halte ich nun endlich in Händen.   Ich drehe und bewundere ihn, wie er es versteht, zu schimmern mit all seinen Facetten.   Schwer erscheint er mir, ist doch so viel Weisheit in ihm. Ein Anstoß, er rollt unablässig...

Dein Lächeln

Und du schicktest dieses Lied das du mir schriebst Und ich las dein Lächeln ohne zurückzulächeln Saß auf der Bank die Sonne strahlte fahl Und ich wollte dir nicht wehtun Irgendetwas traf mich tief doch war es nicht die Liebe Die Art wie du mich unsicher angrientest...

Blühende Herzen

So mancher Augenblick blüht in unseren Herzen und der Kopf hat keine Ahnung, wie er dort hinkam. © A....

Letzte Sonne

Letzte Sonne an diesem Spätsommertag Schon leuchten die Farben des Herbstes Ein fahles Strahlen in den Tag ein milchiges Glänzen am Himmel Wo führen all meine Wege hin Die ich jetzt gehe ohne Verlangen Habe schon den Herbst in mir Manchmal ein Hoffen, öfter ein Bangen...

Wilde Tage

Obwohl doch völlig fremd, haben wir uns gleich erkannt, du warst der Indianer und ich war das Cowboygirl, wir haben die Gegend aufgemischt, und hast du jemanden mit deinem Pfeil getroffen, hab ich ihn dann mit meiner Hand gepflegt, doch wenn es dann zwischen uns...

Der Untergang

  Der Untergang er ist nah, der Untergang ist bald da. Alle, wir wissen es schon sehr lange, jedoch haben wir keine Angst und Bange.   Zusammen sind wir stark und werden es durchstehen, allenfalls werden wir zusammen in den Tot gehen. Jedoch ist unser Kopf...

Vollkommen

Im Unvollkommenen liegt das Vollkommene. Liebe es einfach. © A....

Dein Zauber in dir

Was würdest du sagen, wenn ich frage „Erzählst du mir etwas über dich….?“ Würdest du sagen: "Ich bin in „dieser“ Stadt geboren, soundso viele Jahre alt, habe dies oder jenes gelernt und dies und jenes erfahren, wurde geprägt durch…" und, und, und…. Und wie wäre es,...

Heißer Sommer

Von irgendetwas der Anfang, von irgendetwas das Ende, als ob das Jahr im Sommer endete, im Juni, wenn im Garten der rote Mohn blüht, habe ich noch an dich gedacht, dir Grüße gesandt, doch du hast nicht geantwortet, saßest auf deinem schweigenden Thron, dann habe auch...

Sehnsucht

  Ich sehne mich nach dieser Sucht, sie packt mich und hat mich verflucht.   Du graziöse Sehnsucht, ich ergreif die Flucht.   Das alte scheint tot und karg zu sein, verkorkst, zerstört, ist das alles mein?   Du nimmst meine Hand, du gehst mit mir...

Wind

Wind, der leise in Blättern säuselt, der sich dort irgendwie versteckt, dann die Straße entlang wirbelt, Herzen haben sich angesteckt. Seh‘ hinauf bis zu den Wolken, ob du wohl noch an sie denkst, die damals einfach von dir fortging, hat dich wohl in der Ehre...

Regentropfen am Fenster

Regentropfen am Fenster Und ich denke noch an ihn, Regentropfen am Fenster, Wolken im Schlepptau vorüberziehen. Herbstliche Gefühle und  frühherbstliche Melancholie lassen als Kaleidoskope erscheinen, was einst dunkel und schmerzhaft schien. Diesseits der...

Kriminell!!!

Ich sitze hier! Schreibe meine letzten Sätze! Morgen muss ich ins Gefängnis! Ich habe gesagt, was ich dachte! Ich habe gelebt, was ich wollte! Ich habe meine Träume wahr werden lassen! Und die Freiheit gesehen! Und die Schätze entdeckt: "Die Kunst mit aller Kraft! Das...

Lichtflügel

Er hat Gott gesehen! Ein kleiner gebrochener Mann! Mit grossem Buckel! Mit schleppendem Gang! Mit zermürbtem Gesicht! Und dachte! Das kann er nicht sein: "Gott!" Bis er seine Augen sah! Und 1000 Regenbogen fand! Und 1000 Sonnenaufgänge fand! Und 1000 Wahrheiten fand!...

Mein Freund, der Esel

Schon lange war ich einsam in dieser kleinen Stadt, drum fuhr ich fleißig Fahrrad und war auch gern im Bad, am Abend dann spazieren, die Landschaft war ja schön, bis ich dann eines Abends ‘nen Esel hab‘ gesehn. Er spitzte seine Ohren und lief auch gar nicht weg, Er...

36 Liebhaber

Letzte Nacht träumte ich von einem Liebhaber Ja eigentlich waren es ziemlich viele Aber so richtig geliebt hab ich erst, als ich dann wieder aufgewacht bin. Was mir daran so gefallen hat An meinen 36 Liebhabern, war, dass sie alle irgendwie anders warn Der eine hat...

Herzschmerz – Entscheide

Wenn man hinfallt und blutet, hat man Schmerzen, jeder kennt das. Pflaster drauf und gut ist.   Aber wenn dein Herz weh tut und kein Pflaster hilft und auch kein Arzt, was dann?   Auf Dauer wird dich dieser Schmerz kaputt machen. Aber wenn du es beendest,...

Unterhaltung ohne Worte

Du weißt es… Deine Seele weiß es… Unendlich oft reden wir miteinander, erzählen, fühlen uns verbunden. Es ist ein Ertasten, eine Unterhaltung auf einer Ebene, wo Gespräche im Herzen klingen… Ein Austausch von Fühlen in einer anderen Dimension des Seins. © A....

Die unglaubliche Rückkehr des Jean Perdu

Im heißen Sand vor sich hin dösend ließ er den Wind über seinen Körper streichen. Ein wieder lebendiger Leib zu sein, der fühlen konnte. Nicht mehr taub und welk, unbenutzt und wie ein Feind. Die Trauer, die ihren Platz in seiner Brust hatte. Ihm die Luft nehmend,...

Einfach so

Ich liebe dich... Was heißt das denn? Das ich wohl glaub, dass ich dich kenn? Dass ich wohl glaub, dass ich dich mag? Bei dir sein will an jedem Tag?Ich liebe dich... ist soooo viel mehr. Bedeutet auch, dass ich so sehr dein Lächeln, deine Nähe mag und so manche...

Über Fernen hin

Lange Zeit haben wir an den Enden der Welt gelegen. Haben uns bekämpft, auch dem Schmerz hingegeben, Doch wie eine Taube, die eine Nachricht bringt, Flogen wir, am Himmel weiße Streifen ziehend, Die manchmal die Farbe der Liebe hatten, Jetzt ist auch diese Zeit der...

Zeitreise nicht erwünscht

Heute versuche ich in der Zeit zu bleiben. Nicht nach vorne zu hüpfen und nicht nach hinten zu schleichen. In der Zeit „jetzt“ zu sein, im Augenblick. Mag sein es gelingt. Nur für ein paar Sekunden... Doch es sind dann glückliche Sekunden im Hier und Jetzt, die nichts...

Zukunft ungewiss

Stehe hier in einem Raum voller Türen und sehe kein Vor und kein Zurück. Wage es trotzdem nicht mich auch nur zu rühren und flüchte vor dem Augenblick. Das Herz sagt rechts, der Kopf sagt links, doch alles scheint zu viel. Tick. Ruhe. Tock. Ruhe. Was, wenn du die...

Ohne Anfang ohne Ende

Der Oktober ist fast vergangen, rote Blätter wirbeln im Wind. Siehst du schon die Wintertannen, weich sich wogend, leuchtend weit hin? Weder ein Anfang noch ein Ende; und die Zeit läuft mit dir hin, Hör nur, wie die Tannen rauschen, wie sie flüstern mit dem Wind....

Eine Prise…..

Eine Prise Liebe zu jeder Sekunde zu jeder Minute zu jedem Tag zu jedem Wort zu jedem Blick zu jedem Gedanken zu jedem Handeln schenkt deinem Leben den Geschmack des Himmels auf Erden. © A....

Träumende Sätze

Wieder die Liebe finden! Den falschen Gott vergessen! Das falsche Leben vergessen! Die falsche Wahrheit vergessen! Und wieder die Kunst sehen! Den Blick für Frauen! Den Kuss für den Tag! Die Welt mit Liedern! Und denken! Und dich treffen! Und schreiben! Und dich...

Anders

Was bedeutet es anders zu sein? Viele sagen sie wären nicht wie alle Anderen, aber macht sie das nicht alle gleich? Jeder ist einzigartig, ist "anders" einfach ein Synonym dafür? Man sagt immer "die Anderen" und meint damit eigentlich doch Menschen, die eben anders...

Kennst du das?

Kennst du das Gefühl von Einsamkeit in einer Menge von Menschen? Kennst du das, wenn die Sonne scheint, du aber nur Schwarz siehst? Wenn die Gedanken so laut sind, dass nur noch laute Musik hilft? Wenn du auf nix mehr Lust hast? Wenn du mit keinem reden kannst? Wenn...

Share This