Wer bist du und was machst du hier,

du kleines schwarzes Schaf in mir?

 

Solange warst du eingesperrt,

dir blieb die Herrlichkeit verwehrt.

 

Ich denk für dich, mein kleines Kind,

Gedanken nur, die fördernd sind.

 

Jetzt weine und entleere dich,

nach außen und auch innerlich.

 

Gemeinsam können wir der Welt

die Einheit sein, die ewig hält.

Schwarzes Schaf
Beitrag bewerten

Share This