Schweinsbraten

Und wieder hat sich angesagt
Besuch, wir kommen ins Rotieren,
Weil man sich an Schönes hinwagt,
Um Freundes Gaumen zu verführen.

Also rufen wir an und fragen,
Was man denn gerne bei uns hätte.
Wir sind geistig ja da hellwach
Und gehen deshalb ein die Wette,

Dass es allen bei uns schmeckt,
Weil wir gut und so herrlich kochen,
Man bei uns den Genuss entdeckt
Mit einer Brühe, ganz aus Knochen.

Tatsächlich kommt der Wunsch spontan:
„Wir wollen gerne den Schweinsbraten!
Der hat uns immer gut getan,
Dazu wollen wir deshalb raten.“

Also wird mit Knochen, Gemüse
Das Bratgut reichlich angesetzt,
Denn nach unsrer Kochanalyse
Ist alles damit schön besetzt.

Dann kommt der Braten in die Röhre,
Gebacken schmeckt er immer gut,
Wo man auf dieses Gargut schwöre
Mit Geist, mit Witz – und mit viel Mut!

So schmeckt das Fleisch wirklich famos,
Gewürzt mit Salz und nur mit Pfeffer.
Den Bratensatz kochen wir los,
So wird das Essen uns zum Treffer.

Da alles dem Besuch gemundet,
Meldet er sich gleich wieder an,
Hat freundlich sich sodann erkundet,
Wann er wieder erscheinen kann.

©Hans Hartmut Karg
2020

*

Schweinsbraten
Beitrag bewerten

Share This