Es fehlen immer die Worte,
um auszudrücken,
was man in so einem Moment fühlt, sagen möchte.
 
Es gibt keinen Trost, nur den Ausdruck des Mit-Fühlens.
Dass man nicht alleine ist, in dieser Zeit.
 
Das Licht erlischt nicht. Es leuchtet nur – an einem anderen Ort.
Und manchmal, wenn wir Ausschau halten, leuchtet es zu uns herüber.
© A. Namer
Tod
4 (80%)
1x bewertet

Share This