Eigentlich, will ich nicht mehr leben.
Ich habe genug von dieser Welt gesehen.
Ich leide und finde keinen Trost.
Ich verzweifle, wie schon so oft.

Glaubst du ich bin freiwillig so Zynisch?
Glaubst du, ich bemühe mich nicht?
Es ist hart, ich kämpfe gegen mich.
Ich will das ihr versteht wie schwer das ist.

Ich hege viel Frust und Groll.
Ich weis auch nicht was das soll.
Die Trauer als steter Begleiter.
Ich weis einfach nicht mehr weiter.

Kein Gefühl macht sich in mir breit.
In mir herrscht reine Gleichgültigkeit.
Es ist immer wieder das gleiche.
Ich weis nicht, wie ich meine Seele heile.

Weil geübt und trainiert,
verinnerlicht und einstudiert,
die Trauer als einzige Konstante,
ich jeh in meinem Leben kannte.

Ich würde nie Suizid begehen.
Trotzdem hange ich nicht mehr am Leben.
Ich habe mich lange zu verstehen versucht.
Doch es scheint, als wäre ich verflucht.

Verflucht
Beitrag bewerten

Share This