Ich wünsche dir Sonne.
Sonne im Innen und Außen, die dich wärmt und streichelt.
Sonne, die alles hell macht und dich spüren lässt, dass du selbst sie in dir trägst.
Sonne, die wie eine unversiegbare Quelle in dir strahlt und nicht nur dich, sondern die ganze Welt erhellt.

Ich wünsche dir Wind.
Wind der Trübes von dir bläst, Veränderungen bringt und dir neue Wege zeigt.
Wind, der dich in Bewegung hält, damit du nicht stehen bleibst, sondern dem Leben vertraust und weiter gehst.
Wind, der deinem Kopf Klarheit und Freiheit schenkt.
Wind, der deinen Träumen und Gefühlen Flügel verleiht und sie hinaus in die Welt trägt.

Ich wünsche dir Erde.
Erde, die dich trägt, hält und  dir Boden unter den Füßen schenkt, wenn du glaubst zu fallen.
Erde, die dich nährt, dir all ihre Schönheit zeigt und auf der du dich geborgen fühlst.
Erde, auf der du ihre Vernetzung spürst, Verbindungen, die jeden berühren.

Ich wünsche dir Feuer.
Feuer, das manchmal leise, manchmal heiß in deinem Herzen brennt und dich daran erinnert, weswegen du hier bist.
Feuer, das dein Herz wärmt, ihm Stärke und Mut schenkt, das zu vertreten, woran du glaubst.

Ich wünsche dir Wasser.
Wasser, das dich reinigt, umfließt, tränkt und von dem du dich zu neuen Ufern  tragen lassen kannst.
Wasser, das durch deine Bewegungen Wellen schlägt, und diese überträgt auf alles, was dadurch in Bewegung geraten will.

Ich wünsche dir Luft.
Luft, die dich atmen lässt, frei und ungezwungen.
Luft, die dich mit jedem Atemzug spüren lässt, dass du dieselbe Luft atmest, wie alles hier auf der Erde.
Luft, die jede deiner Zellen durchströmt, und sie mit Energie, Kraft und Liebe erfüllt.

Ich wünsche dir Liebe.
Liebe, die du in dir spürst, vor allem zu dir, zu dem, was du bist und zu allem was ist.
Liebe, die du immer wieder neu findest, gerade dann, wenn du denkst, sie verloren zu haben.
Liebe, die dir Wunder zeigt und Unmögliches möglich macht.

Ich wünsche dir Zeit.
Zeit, in der du dich getragen fühlst, von dir, deinen Gefühlen, von dem, an was du glaubst und von der ganzen Welt.
Zeit, die zeitlos ist und in der du dich wahrnimmst als Ewigkeit.

© A. Namer 05/2012

Was ich dir wünsche
Beitrag bewerten

Share This