Heute habe ich mal so darüber nachgedacht….
Was soll auf meinem Grabstein stehen?
Eine Frage, die man sich nicht alle Tage stellt…
Heute ist so ein Tag, an dem ich sie stelle.
Mir.Was macht diese Frage mit mir?
Sofort rotiert es im Kopf.
Was würde ich mir wünschen, das draufsteht?
„Wunschdenken“ oder könnte es Realität sein?

Es könnte draufstehen:
„Hier liege ich, ich kann einfach nicht anders!“

Bei dem Gedanken muss ich lächeln.

Was würde ich mir wünschen, was über mich gesagt wird?
Klar, könnte ich vorher bereits „aufsetzen“, was gesagt werden soll.
Nein – das ist keine Option.
Wenn überhaupt, wünsche ich mir, dass erzählt wird, wie ich war.

Wie bin ich jetzt?
Wie wirke ich – in meiner „kleinen Welt“?

Es liegt an mir…. in jedem Augenblick.

© A. Namer

Was soll auf meinem Grabstein stehen?
Beitrag bewerten

Share This