Es gab mal eine Zeit,
vor einer gefühlten Ewigkeit
da dachte ich ganz glücklich zu sein
statt jemandem verbunden, lieber allein
Liebe war nicht mehr als nur ein Wort
der leiseste Hauch trug es schon fort
Keine Magie, nur ein simpler Trick
einzig beseelt von der verzweifelten Suche nach dem Glück

Auch Dein erster Auftritt in meinem Leben
hat mir zunächst nicht viel mehr gegeben
Sympathisch und hübsch, sicherlich
doch mehr als Spaß das wollt ich nicht
Aber mit jeder gemeinsamen Stunde die verrann
das Herz eine immer größere Bedeutung gewann.
Manchmal dauert es ein wenig bis man erkennt
das es nichts mehr gibt, was einem vom Glück noch trennt

Irgendwann war es soweit
das ich nur noch genoss die Zeit zu zweit.
Voller Zuversicht und Heiterkeit,
bereit für eine Reise in die Unendlichkeit.
Allein der Gedanke an Dich
war pures Glück für mich.
Keine Sekunde mit Dir als Verlust empfunden
Habe ich doch in Dir nicht nur Liebe, sondern auch mich selbst gefunden.

Leider dauerte dann die Ewigkeit
nur eine viel zu kurze Zeit.
Irgendetwas verschwand bei Dir
was Dich vorher noch verband mit mir.
Die Freude mich zu sehen
sah ich immer mehr aus Deinen Augen gehen
Angefangen als ich Verantwortung übernahm
und mit schlechter Nachricht zu Dir kam.
Alles nur weil ich dachte
, das ich damit alles richtig machte.

Ich glaubte, wenn Liebe zwei Seelen verbindet
sich ein Ausweg aus jeder Krise findet
so war ich zum Kampf um uns bereit
es findet sich schon wieder, mit der Zeit.
Ich konnte und wollte es nicht verstehen
das unsere Wege gerade auseinandergehen.
Der Blick auf uns zurück
war doch stets geprägt vom Glück
Was ich anscheinend übersah
das es nur für mich so war
So verlor ich mit Dir
auch einen Teil von mir.

So lang ist es nun schon her
die Gedanken schießen noch immer kreuz und guer
Kann nicht vergessen was einmal war
ist Liebe nicht einfach wunderbar?
Erinnert mich noch jeden Tag
was ich mal hatte und nicht mehr hab
Dabei entsteht jedes mal ein Potpourri
aus Lächeln, Wut und Melan(chol)ie
Soll ich mich darüber wirklich noch freuen
oder das Erlernen der Liebe eher bereuen?

Ich hoffe Du weißt was für ein Geschenk es ist
das es jemanden gibt der Dich nie vergisst
Jemand der mit Liebe an dich denkt
Der Dir am Tag mindestens einen Gedanken schenkt.

Zu guter Letzt
im Hier und jetzt
Hoffe ich, das auch Du mich vermisst
und nicht ganz ohne Liebe für mich warst und bist
So übersteh ich jeden Tag
an dem mein Herz an Dich denken mag
und mir wieder wird bewusst
Zeit heilt leider nicht jeden Verlust.
Nun halte ich mich und denke daran
man kann nichts verlieren, was man vorher nicht gewann.
Zum Abschluss noch ein letzter Satz:
Mach et jut mein lieber Schatz
hast in meinem Herzen immer einen Platz.

Zeit heilt nicht jeden Verlust
Beitrag bewerten

Share This