Bindungsfähigkeit

 

Natürlich hat er immer Chancen gehabt,

Nicht wenige Frauen suchten die Nähe,

Wo Jugend noch nicht an Lust verzagt,

Leidenschaft auf die Suche gehe,

Um dem Gang der Natur zu genügen.

 

Doch kontrolliert wie er war, wusst’ er,

Dass Suchen auch Sucht werden kann.

Dann hat es jede Beziehung schwer,

Zu dienen dem weiterhin findigen Mann,

Der unablässig verstohlen muss pflügen.

 

Bildung allein macht nicht bindungsfähig,

Selbst wenn Vieles schlauer angepackt

Und man darum weiß, wo man recht fähig

Nicht in Bedeutungslosigkeit versackt,

Jedes Jahr immer urlaubt auf Rügen.

 

Blütenhüpfen erleichtert kein Leben,

Es macht Organisieren anstrengend,

Kann auch nicht nach Dauer streben,

Die glückstragend wäre, nicht hemmend,

Gar auskommt – ohne Betrügen.

 

Bindungsfähige suchen nicht weiter,

Leben lieber mit reinem Gewissen.

So bleibt ihr Gemüt frei und heiter,

Der Schlaf ruht auf sanftem Kissen,

Ist unbeschwert – ganz ohne Lügen.

 

 

©Hans Hartmut Karg

2021

 

*

Bindungsfähigkeit
4 (80%)
1x bewertet

Share This