Der Gesalbte lädt ein

 

An den Tisch des Herrn sich setzen,

Ist das nur für Auserwählte möglich,

Die nicht gegen Götterväter hetzen,

Nächstenliebe praktizieren täglich?

 

An den Tisch des Gesalbten dürfen doch nicht alle,

Nur die Nahen, nicht die Fernen dürfen kommen.

Der Gesalbte lädt in seine große Halle

Jene, die ein Leben führen als die Frommen.

 

An den Tisch des Herrn sich setzen,

Ist das nur für Auserwählte möglich,

Die nicht gegen Götterväter hetzen,

Nächstenliebe praktizieren täglich?

 

Nicht die äußerlich so Erdmächtigen werden schauen,

Werden in Machtlüsternheit sein Ebenbild nicht sehen,

Selbst wenn sie auf Erden größere Raketen bauen

Und mit andern Mächtigen die Deals eingehen.

 

An den Tisch des Herrn sich setzen,

Ist das nur für Auserwählte möglich,

Die nicht gegen Götterväter hetzen,

Nächstenliebe praktizieren täglich?

 

Den Mühseligen die Stimme, allen Armen reichlich Brot

Und doch mit Bescheidenheit, ohne Gewalt,

Dann gelangt die Menschheit aus der Not

Und erreicht sogar Schöpfungserhalt.

 

An den Tisch des Herrn sich setzen,

Ist das nur für Auserwählte möglich,

Die nicht gegen Götterväter hetzen,

Nächstenliebe praktizieren täglich?

 

Der Gesalbte lädt zu sich die Liebenden,

Erdlinge, die Horizonte weiter gnädig weiten,

Als Knechte dienen, doch frei den Hinterbliebenen,

Welche lebenslang die Duldsamkeit für uns erstreiten.

 

 

©Hans Hartmut Karg

2020

 

*

Der Gesalbte lädt ein
Beitrag bewerten

Share This