Klimafeiertag

 

Ich will die Elemente rühmen,

Das Wasser löscht doch meinen Durst,

Die Luft lässt Lungen neu erkühnen

Und Erdernte gibt Liebeslust!

 

Nur Feuer ist ein Januskopf

Zwischen Segen und Zerstörung.

Mancher hängt an seinem Tropf,

Sieht dabei nicht Klimaempörung.

 

Auf Böden dürfen Körner reifen,

Die Erde trägt Felder und Straßen,

Wir können stets zum Feuer greifen,

Doch nur der Regen netzt den Rasen.

 

Müssen wir uns nicht endlich fragen,

Ob uns die Erde noch erträgt,

Wenn wir nicht die Bescheidung wagen,

Nur Freiheit unsere Welt bewegt?

 

Da kann man noch so viel Gott loben,

Wenn selber man kein Erdkorn schützt

Und schauen hoffnungsfroh nach oben,

Obgleich man die Quellen vernützt.

 

Wir Menschen sind lernende Wesen,

Wenn wir tatsächlich lernen wollen

Und nicht nur unsere Wünsche lesen

Und heizend unsere Welt verkohlen.

 

 

©Hans Hartmut Karg

2020

 

*

Klimafeiertag
Beitrag bewerten

Share This