Leben üben!

 

Das Leben müssen wir üben,

Der Tod kommt ja ohnehin.

Nur wenn wir das Leben lieben,

Hat dieses Leben auch Sinn.

 

Vielfalt und Nächstenliebe

Können die Menschheit retten,

Einhegen barbarische Triebe

Und uns auf Zukunft betten.

 

Doch das Leben kann nur der üben,

Welcher auch die Duldung wählt,

Weil dadurch der Hass wegzuschieben

Und das Ich sich im Du erhellt.

 

Es gibt diese Zukunft der Welt

Als Aue in grünendem Tal,

Wenn der Mensch auf Liebe zählt,

Bedeutsam im Herrenmahl.

 

 

©Hans Hartmut Karg

2022

 

*

Leben üben!
Beitrag bewerten

Share This