Neue Narben

von | 22.Nov.2022 | Poesie | 0 Kommentare

Dicker und dicker wird der Kloß im Hals,
die Tränen kullern über die Wangen, ziehen Spuren von Salz.
Unfähig, etwas zu sagen oder mich zu bewegen,
bleibt bloß der sehnliche Wunsch, sich zu erheben.
Zu gerne würde ich der Situation entkommen,
doch mein Körper gehorcht mir nicht, mein Geist benommen.
Ich kann lediglich versuchen, es zu ertragen,
während sich auf meiner Seele bilden neue Narben.

4.5/5 - (2 votes)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von amazon zu laden.

Amazon Banner

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share This