Ohne Einsicht und Vernunft//

Schizophrene hegen eine Fülle von Ideen, //Ideen, die sie selbst belasten, andere quälen//und zu den schweren Krankheiten zählen//Kreative Werber hegen eine Fülle von Ideen, //Ideen, die der Kunden Wohlstand mehren,//sie selbst und andere reichlich nähren//Vernunft...

Belebendes Zwitschern

  Belebendes Zwitschern Wie war die Landschaft so still und leerOhne Laute gefiederter Freunde.Die Strahlen hatten es heuer recht schwer,Erst später die Sonne streunte... Nun ist belebendes Zwitschern erwacht,Allerorten hören wir Leben gedeihen:Vogelmann, Vogelfrau...

Mit dem Rad

  Mit dem Rad Früher lief sie immer den WegZu ihrer Schule und wieder zurück.Darin sah sie ein großes Privileg,Ein Gesundheitsgeschenk und ein Glück. Denn die reine, die frische MorgenluftBescherte ihr Kraft, neuen Mut,Wenn sie vorbei an wiesensüßem DuftRascher lief,...

Alle eins

Blau, weiß, grün, gelb, rosa, lila, schwarz und rot....alles Farben.....alle eins..... Du, ich, er, sie, es.....alles Menschen.....alle eins..... © A. Namer 

Künstlerische Fairness//

Künstler, lasst andere Werke geschehen, lasst sie stehen//Ob sie gut oder schlecht, es sei euch recht//Künstler, ihr müsst einander achten, dürft selbst Unbegabte nicht verachten//Künstler, ihr sollt einander ehren//Künstler, ihr dürft einander lehren//Künstler, ihr...

Deutschlands fleissigster Poet//

Jeder Atemzug atmet ein Gedicht//Jeder Blick blickt ein Gedicht//Jedes Empfinden empfindet, erfindet ein Gedicht//Jeder Gedanke denkt ein Gedicht//Jede Regung regt ein Gedicht//Jeder Traum träumt ein Gedicht//Sein ganzes Leben, sein ganzes Streben wird zum...

Der Liebestolle

  Der Liebestolle Ja, sie beobachtet er lange,Hat heimlich da fotografiert,Damit er in den Kreis gelange,Wo sie ein glücklich' Leben führt. Sie kommt an seinem Hause vorbei,Wenn zum Kaufen sie denn geht:Am Fenster sitzt die LiebeleiMit Blick, auf den er morgens...

Am Insektenhotel

  Am Insektenhotel Jetzt schwirren sie wieder, die haarigen Kleinen,Gelbbraun sind sie und dem Winter entflogen.Du willst es doch gut mit ihnen meinen,Hängst auf das Haus regenfrei am Bogen. Dort geht es den ganzen Tag ein und aus,Schon sind erste Röhren...

WEGE oder “Wege gehen”//

Jesus Christus geht keine krummen Wege//Aber er geht auch und gerade zu denen,//die krumme Wege gehen//Die Welt ruft empört: "Das geht nicht! Das geht nicht!"//Die "Geraden" schreien zum Herrn: "Geh nicht, geh nicht!//Doch Gottes Sohn geht, wann er will und wohin er...

Perspektivwechsel//

Herr, wecke in mir den Wunsch, nicht länger geachtet werden zu wollen,//Herr, schaffe in mir das tiefe Verlangen, andere zu achten//Herr, pflanze in mein Herz das Bedürfnis, nicht Zuhörer zu suchen und zu finden//Herr, erneuere meinen Sinn, künftig geduldig...

NIMM freigebig//

Nimm, nimm - in Maßen//Nimm, nimm ab - an überzähligen Pfunden//Nimm, nimm an - weisen, wertvollen Rat//Nimm, nimm auf - Jesus Christus//Nimm, nimm dich ernst - aber nicht so ganz//Nimm, nimm dich heraus - aus falschem Spiel//Nimm, nimm hin - was du nicht ändern...

Gott im Leben//

Gott ist da//Wo immer du auch bist, Gott ist schon da//Lasse ihn in dein Herz//Lasse ihn in dein ganzes Leben//Lasse ihn deine Gedanken bestimmen,//dein Gefühl und deinen Mund gewinnen// Lasse ihn deinen Arm bewegen, dein Verhalten prägen//Gott im Leben - nach ihm...

In seiner Gegenwart//

Gott im Leben - er ist für dich da//Nicht mal soeben, nein im ganzen Leben//Im Werden, Wachsen und Vergehen will er dir zur Seite stehen//Und dich weiter, weiter  ewig, ewig leiten und begleiten//Lasse ihn dein Zentrum werden,//dein Denken und Fühlen...

Bitte um Glauben//

Bete für deine Geschwister, bete für dich,//auf dass ihr im Glauben wachset und nicht stolz werdet//Bete für deine Geschwister, bete für dich,//dass Anfechtungen und Zweifel euch nicht schaden/Bete für deine Geschwister, bete für dich,//dass selbst Krankheiten und...

Negative und positive Menschen

  Negative und positive Menschen Selbst wenn Du jung und unerfahrenWirst Du rasch spüren, wer Dich mag,Auch welche sich gern um Dich scharen,Wer lang mit Dir verbringt den Tag. Doch hüte Dich vor den Akteuren,Die in der Suppe Haare findenUnd immer ihr Urteil...

Schlaflosigkeit

  Schlaflosigkeit Gar manchen trägt in dunkler NachtDer späte Schlaf in die Verzweiflung:Die Unruhe, sie hält die Wacht,Bringt Mahre in schwere Verteuflung. Die Ruhe ist auch tags dahin,Wenn man nicht gut geschlafen hatUnd müde torkeln Geist und Sinn,Da wird die...

Kreissparkasse für die Liebe

Ich stell mir vor,ich geh heut` zur Bankzahl` „Liebe“ auf mein Konto ein.Schöne Vorstellungeinen Ort zu haben,wo immer noch ein wenig„vorrätig“ ist…Ebenso schönder Gedankebei Bedarf,als „Fremd-Start-Hilfe“untereinanderein wenig Liebe „überweisen“zu können.Liebebraucht...

Wunschfilialen Jesu Christi//

Grosse Kirchen, kleine Kirchen, Megagemeinden, kleine Gemeinden//seien Inseln der Hoffnung im Meer der Verzweifelung,//seien Quellen lebendigen Wassers//in der Wüste für Durstige//Grosse Kirchen, kleine Kirchen, Megagemeinden, kleine Gemeinden//seien Tankstellen des...

DURCHKREUZT//

Der Gekreuzigte durchkreuzt deine Erwartungen// Der Gekreuzigte durchkreuzt deine Hoffnungen//Der Gekreuzigte durchkreuzt deine Pläne//Der Gekreuzigte durchkreuzt deine Sicherheiten//Der Gekreuzigte durchkreuzt deine Sorgen//Der Gekreuzigte durchkreuzt deine...

AUTOR IM KLEINVERLAG//

Unerhört ungehört - Autor im Kleinverlag//Gerade gedruckt in geringster Auflage,//wirst du bereits von der Kritik kaum beachtet,// von nur wenigen gekauft, von noch wenigeren gelesen//Unerhört ungehört - Autor im Kleinverlag//Bevor man deine Zeilen kennt, sind sie...

Wir Christen//

Wir Christen sind Vorgestrige, sind Gestrige//Wir Christen sind Heutige//Wir Christen sind Morgige und Übermorgige//Wir Christen sind alt, sind jung//Wir Christen sind arm, sind reich//Wir Christen sind schwarz, sind braun//Wir Christen sind rot, sind gelb, sind...

KRAFTVOLL AUF DEM SCHMALEN WEG//

Ein Gedicht für verfolgte Christen und alle, die ihnen beistehen://KRAFTVOLL AUF DEM SCHMALEN WEG//Wenn andere wegschauen, hinsehen, genau//Wenn andere schweigen, reden, deutlich//Wenn andere Worte machen, handeln, mutig//Wenn andere weglaufen, hineilen, gerade...

Wir Missionare//

Wir lieben Menschen mit ganzem Herzen in die Gemeinde//Wir lieben Menschen mit ganzem Herzen in der Gemeinde//Wir lieben Menschen mit ganzem Heraus aus der Gemeinde//Wir lieben sie hinein und hinaus//Mit ganzem Herzen//Oder doch nur mit halbem Herzen?//Wir setzen...

Endlich geimpft!

  Endlich geimpft! Das dauerte so schrecklich lange,Die Angst erlöste keinen Tag.Im Herzen trieb hoch jene Bange,Die ständig nur als Nackenschlag. Und wieder gab es keine Nachricht,Dass Impfstoff endlich kommen sollte.War Fürsorge nicht Staates Pflicht,Damit der...

Satz und Spiel

  Satz und Spiel Ablenkungen gibt’s ohne Zahl,Heute gern medial begleitet.Doch bleibt uns noch die freie Wahl,Wenn wir nun durch das Netz geleitet? So kippt der Mensch leicht aus der Pflicht,Wenn ihn die Spielsucht kann verleiten,Dass Freiheit dann aus seiner Sicht,In...

Anstößig//

Wahrer Glaube stößt an//Wahrer Glaube stößt sich an der Ahnungslosigkeit der Ahnungslosen//Er stößt sich an der Dummheit der Dummen//Er stößt sich an der Falschheit der Falschen//Er stößt sich an der Frechheit der Frechen//Er stößt sich an der Freudlosigkeit der...

Ich bete//

Ich bete ab, ich bete am, ich bete an, ich bete ausserhalb//Ich bete contra, ich bete für, ich bete gegen, ich bete im//Ich bete in, ich bete innerhalb, ich bete kraft, ich bete mit//Ich bete neben, ich bete ohne, ich bete pro, ich bete trotz//Ich bete um, ich bete...

Königskinder//

Nebel. Leben. Nebel.//Sie treten aus dem frühesten Morgennebel hervor//Vielleicht stehen sie dann einen Augenblick in der Sonne//Gewärmt von Bewunderung, Erfolg und Wichtigkeit//Vielleicht existieren sie auch nur kurz und unbedeutend im Tagesdunst//Wie aus dem...

Abschiedsstunde

  Abschiedsstunde Das kam leider nicht oft vor,Dass ich recht lange bei ihr war. Allzeit stach dieser Glanz hervorDurch dieses herzensvolle Lachen,Welches vermehrt und mit VerlangenAlle im Raum in Banne zog. Das Herz war stets mit ihr gefangen,Mein Sehnen zum Himmel...