Im Angesicht des Todes

  Im Angesicht des Todes Wo Menschen sterben müssenVerliert alles an Macht.Der Sensenmann will küssenUnd trägt uns in die Nacht. Angst zieht in alle Poren,Laut schreit das späte Herz:„Bin ich denn ganz verlorenIn diesem letzten Schmerz?“ Natürlich bleibt ein HoffenAuf...

Anerkennung?

Man verweigert dir Anerkennung?Vielleicht bist du schlecht, wirklich schlechtUnd du allein weißt es nichtVielleicht wirst du einfach nicht gesehen,aus Desinteresse, Gleichgültigkeit, Unwissenheit übersehenVielleicht sind die anderen schlechtVielleicht bist du fähig,...

Der alte, emsige Poet

Alles, was er denkt, was ihn lenkt,bringt er zu PapierMorgen für Morgen, Tag für TagEr schreibt was ihn treibt Er hat Begabung, er hat Ideen, er hat ErfahrungEr besitzt Gefühl, er besitzt Gespür für Mensch und MenschenDoch kürzer wären manche seiner Werke deutlich...

Schreibt was, und macht das!//

Lasst uns nicht länger ruh'n,lediglich Gutes zu schreibenLasst uns das Gute mutig tunLasst uns mit Herz und Händen Trost und Hilfe spendenstatt allein Worte zu verschwenden Lasst uns Liebe zeigenstatt wortgewaltig zu schweigenLasst uns treiben, was uns treibtDenn nur...

(Selbst)prüfung

Braucht es mein, braucht es dein Gedicht?Hat es so richtig Gewicht?Oder ist es mir, ist es dir nur eitle Dichter-Pflicht?Hast du was zu sagen,oder willst du nur was sagen?Habe ich Ideen, die tragen?Wirst du, werde ich etwas wagen?Kannst du, kann ich Kritik...

Alles und nichts

  Alles und nichts Ja, alles liegt im Sonnenschein,Wenn das Glück dem Glücke hold,Die Welt ein Paradies und mein,Wo stets der Liebe Kräfte Gold, Die mehren sich auch ohne Schweiß,Treiben höher mit den Werken.So geht die Seele auf die Reis',Mit der wir Geist und Herz...

Widerspruchshandeln

  Widerspruchshandeln Schon beim Kleinkind auf dem FotoSieht man, ob es lachen kannOder nur als pars pro totoTreibt auf einer trüben Bahn. Wird späteres WiderspruchshandelnDes Erwachsenen Seelenheil,Bleibt der Geist ein trübes Tuch,Das Wort wird leicht zum...

Du & ich

Wirbegegneten unsan einem Abend,irgendwo…Dumachtest gerade Pausean einer Bordsteinkante.Ichging die Straße entlang…Ich sah dich…Du sahst mich?Ich weiß es nicht,doch…Duerinnerst mich daran,wie viele kleine Wunderes auf dieser Welt gibt.© A. Namer

Natur

Natur - ist wie eine Offenbarung.Wenn wir uns Zeit nehmenein wenig hin-zu-sehen,hin-zu-lauschen,hin-zu-spüren,erzählt sie unsvon den Wundern dieser Welt.© A.Namer

Gebend finden

Wenn du Anerkennung suchst, dann gib sieWenn du Hilfe suchst, dann gewähre sieWenn du Liebe suchst, dann schenke sieWenn du Respekt suchst, dann zeige ihn Gebend wirst du finden, was du suchst Stephan Wannovius, 24.05.21

Gedanken(T)reue//

Sündige Gedanken treiben, schreiten fort zu manch verführerischem OrtDu musst sie fassen, sie unterlassenSonst wirst du festes Eheglück verpassenGib falschem Traum keinen RaumBleib auch im Herzen treu,damit dich nichts gereu!Stephan Wannovius, 24.05.21 

Falsche Menschheitswahl?

Vorbemerkung: Schöpfungsgeschichte (Genesis), 1. Mose 2, 19 und 20, Altes Testament, Die Bibel:Gott formte die Landtiere und die Vögel... Adam betrachtete die Tiere und benannte sie. Für sich selbst fand er aber niemanden, mit dem er leben könnte und der zu ihm...

Emanzipation

  Emanzipation Manche Menschen sehen nurDie Befreiung für sich selbst,Säen damit kaum Kultur,Positives nie daselbst. Sie suchen gern nach Feinesbildern,Die sie scheinbar stets bedrohen,Tragen offen Waffen, Schilder,Denken, alles müsst' verrohen. Lieber Freund, vergiss...

Schrittzähler

  Schrittzähler Sie zählen die Schritte nicht überall,Oftmals das Begehen von Treppen nicht,Und drehst Du Dich eins ums andere Mal,Damit leuchtet leider kein Zählerlicht. Auch das Radfahren wird nicht gezähltUnd keineswegs schöne Liebesstunden.Selbst wer sein...

Abschiedszeremonie

  Abschiedszeremonie Zum Mahle lud er sie noch einmal ein,Mit denen er bald vierzig Jahr' zusammen.Es sollte doch sein Abschiedsessen sein –Dann ward er aus der Zeit gegangen. Die Freiheit wartete endlich auf ihn,Gar viele Musen inmitten der Familie.Dort schaute er...

Dichter der Düsternis//

Dichter der Düsternis!Ja, du darfst die Hölle beschreibenNein, du sollst mit deinen Gedanken nicht in der Hölle bleibenDichter der Düsternis, strebe fort vom dunklen OrtStrebe mit Gewicht hin zum LichtLasse die Finsternis für immer hinter dirFasse neuen Mut, der tut...

Wollen nicht alle Anerkennung?

  Wollen nicht alle Anerkennung? Anerkennung dient wohl höchstem Willen,Dem jedes Menschen Herz ja ausgesetzt.Ein jeder will doch seinen Selbstwert stillen,Wo mancher der Bestätigung nachhetzt. Die Anerkennung ist ein erster Schritt,Um so gestärkt ins Leben...

Schrei zum Höchsten//

Ein ganzes Land in Bedrängnis, ein halbes Volk im Gefängnis//Unter Erdogan eine einst stolze Nation im Wahn, im Erdo-Wahn//Der Sultan schimpft und schreit, und alle Welt ist für ihn bereit//Niemand, niemand hat die Türken von ihm befreit//Gute Geschäfte machen, das...

Neues Genre REALITY POETRY//

Es ist wahr, im Internet ist er ein Star//Immer da mit tausend Alltags-, Brief-,//Einladungs- , Gedanken- und Tagebuch-Gedichten//Es ist wahr, im Internet ist er ein Star//Immer da mit tausend kurzen Familien-, //Freundes-, Lebensnotizen//Reim auf Reim von...

Wofür?

Du sagtest zu mir:„Du wolltest hierher…Erinnere dich daran!Wofür bist du gekommen?“Ja, wofür war ich gekommen?„Hmm…“„Ich weiß es nicht?“Eins weiß ich:Alles fühlt sich anders an,ganz anders,wenn ich davon ausgehe,dass ich tatsächlich hier sein wollte.Was hatte ich...

Mut

Es gibt viele Arten von Mut.Am meisten Mut braucht essich selbst zu entdecken.immer wieder neu.Wir entdecken - unsere Weltund vergessen dabei manchmal,die unentdeckten Weltenin uns selbst zu suchen.Dann gehört wieder Mut dazu,das, was wir in uns findenso...

Unmensch

Verdrießliche Moore mit weltlichen SpurenVersunkene Stäte aus KarikaturenGeschimmelter Käse, aus goldenen Gräbern geborgenErbrochenes aus überforderten Mägen am Morgen Ein Läufer im Abseits seines schwarzen Peinigers Und die leere Plastik-Hülle eines...

Perfekt – unperfekt//

Die Kirche ist unvollkommen vollkommen//Die Kirche ist vollkommen unvollkommen//Die Braut Christi ist angefochten unangefochten//Die Braut Christi ist unangefochten angefochten//Der Leib Christi bleibt geteilt ungeteilt//Die Leib Christi bleibt ungeteilt...

Rat//

Weise, weise - werde leise//auf der langen Reise//Weise, weise bis zum Greise//auf der langen Lebensreise//Weise leise//Im grossen, im kleinen Kreise//Auf weise, leise Weise// Stephan Wannovius, 22.05.21/Dezember 2019

Deine Dimension//

Du willst die ganze Welt verbessern?//Die Aufgabe ist viel zu groß für dich!//Du willst einen anderen verbessern?//Meinst du, das schaffst du allein!//Du möchtest wenigstens dich selbst verbessern?//Genau dein Niveau - dein Auftrag!//Stephan Wannovius, 26.12.19

Hören wir auf//

Würden wir mal schweigen,//eine Zeit lang keine Gedichte schreiben//Würden wir es mal lassen,//Reim um Reim zu verfassen//und sie auch noch öffentlich auf fremde Menschen  loszulassen//Das würde vielen so passen//Und uns selbst nicht schaden//Wir fänden den echten...

Sie treten ein

  Sie treten ein Sie treten einund es erscheint dabei allen,als würden Tapeten vereisen.Doch ihr Kommen muss sein,dass sie jetzt einfallen,weil mit Mode sie reisen. Es läuft schlecht,das Label hat Macken,verkauft sich nur langsam.Doch die Entwürfe sind echt,die...

In der Kranichstraße

  In der Kranichstraße Niemals hat dort ein Kranich gestanden,Auch nicht gelebt und gebrütet,Wo sie sich seinst versprochen, verbandenAls Paar, zm Glücke behütet. Und Jahr aufs Jahr kam ein weiteres Kind,Zärtlichkeit musste doch sichtbar sein.Sie lebten in...

BLICKWECHSEL//

Mein Bild von mir ist mein Bild von mir//Dein Bild von mir ist dein Bild von mir//Mein Bild von dir ist mein Bild von dir//Dein Bild von dir ist dein Bild von dir//-------Mein Bild von mir ist mein Bild, //ist dein Bild von mir//Dein Bild von dir, ist dein Bild,//ist...

WortEmpfinder, WortErfinder//

Ihr, wir stolzen WortEmpfinder//Ihr, wir eitlen WortErfinder//Ihr, wir sensiblen Verfasser//Ihr, wir häufigen Unterlasser//Ihr, wir Schreibtisch-Täter des Guten//Lasst uns nicht allein erkennen//Lasst uns nicht länger nur bekennen//Lasst uns für das Gute im Herzen...