Hehre, leere Worte

Würde man uns allein an unseren Worten messen,dann sollte man uns lieber rasch vergessen Vermutlich sind die wenigsten unserer Worte ein VerbrechenDoch sehr, sehr viele Worte leisten hehre Versprechen,die wir gedanken- und herzlos brechenEgal ob gewaltig oder...

EINSICHTIG

Die Einsicht ist oft daEinsichtig ist der Menschdem Menschen nahEinsicht macht das Gute wahrDoch meist nur in GedankenHerz und Egoismus setzender Einsicht Schrankenüber SchrankenUnd so bleibt die Einsichtmeist Einsicht alleinDenn ohne Taten ist selbstdie einsichtigste...

Das Kleinteilige

  Das Kleinteilige Das Kleinteiligebraucht kein Brimborium,will sich dennoch strecken,muss nicht anecken,braucht keinen Ruhm. Das Kleinteiligebleibt lieber versteckt,lebt in der grünen Laube,wo es die Liebe bewegt,Rede belebt – und Glaube. Das Kleinteiligewill kaum...

Frankenweingenuss

  Frankenweingenuss Im sonnenverwöhnten FrankenWachsen die Reben der Ernte zu,Nehmen mit unsere GedankenZur Lese, zur Brotzeit dazu. Jetzt kann man wieder in WeigenheimBeim Markert am Wochende tafeln.Da sind wir immer wieder gerne daheimBei der Bacchusplatte und beim...

Gesun(t)

Gesunt     GesuntGesunt     GesuntGesunt     GesuntGesunt     unges  tGesunt     GesuntGesunt     GesuntInspiriert von Falsch/Richtig Rechtsschreibung inspiriert von #Barock   

Gesünder ohne Gedicht?

Oft denke ich, ich bin nicht ganz dichtDenn ich schreibe mehr als ein GedichtGedichte sieht und liest man heute nichtVerachtung der Dichtkunst und Dichter ist gesellschaftliche Pflicht Wäre auch für mich ein Verzicht aufs Gedichtdie gesündere Lebenssicht?Stephan...

WORTE, ZEILEN

Lyrische Betrachtung zur poetischen (Nicht)beachtungWorte, Zeilen sollen nicht ungelesen enteilen Worte, Zeilen sollen beim Leser verweilenWorte, Zeilen mögen Herzen bewegen Worte, Zeilen dürfen Widerspruch erregen Worte, Zeilen können berührenWorte, Zeilen können...

Im Hintergrund

Im Internet kennt man uns vermutlich nichtDenn kaum einer von uns zeigt sein GesichtEventuell nennt man uns beim richtigen Namen,wenn er nicht eine Maske ist Im Internet kennt man uns vermutlich nicht Vielleicht aber das eine oder andere Gedicht, egal ob es eher...

HELLE FINSTERNIS

Gewaltherrscher können es nicht leiden,dass Untertanen in GOTTES SINNELicht und Finsternis unterscheidenDeshalb lehren sie sie, rechts und links,Licht und Finsternis zu verwechselnKaum einer kann sich dagegen wehrenDenn Diktatoren haben perfide Machtund sich...

LACHHAFT

Es gibt Herrscher, die lassen selbst das Lachen streng bewachenGeheimdienst, Polizei, Gerichte, Gefängnisaufsehermüssen sich ernsthaft mit dem Lachen befassen,damit die Untertanen nicht an den falschen Stellen lachenStephan Wannovius, 20.09.22 

FINSTERNIS UND LICHT

Finsternis - Finsternis - FinsternisFinsternis - Finsternis - LichtFinsternis - Licht - LichtLicht - Licht - LichtGOTT schuf aus der Finsternis LICHTER SELBST IST LICHTJESUS CHRISTUS ist der SOHN DES LICHTES,auf dass uns allen das WAHRE LICHT aufgeheVom himmlischen...

Orangen sind die Rosen

  Orangen sind die Rosen Meinen lieben holländischen FreundenSchenke ich diese orangenen Rosen,Weil mit dieser Farbe sie immer schon meinten,Dass sie sich abheben vom Meergrau und Mosen. Diese Rosen blühen leuchtend ins Jahr,Als kämen sie direkt von Nachbars...

Nur weil ein Mann ich bin

  Nur weil ein Mann ich bin Kaum jemand kennt die wirklichen GefahrenDie ich erlebe, nur weil ein Mann ich bin.Natürlich bin ich als Knabe geboren,Zum Mann wurde ich auch familiär gemacht,Denn ritterlich habe ich vor Menschen Acht,Die mit mir auf Friedfertigkeit...

Ich bin Liebe

Ich bin Liebe.Ich kam hierherund hab vergessenwer ich bin. Man gab mir Namenund ich glaubtezu sein,was man mir sagte,doch in Wirklichkeitbin ich das nicht. Ich bin Liebe.Ich bin viel mehrals Worte je ausdrücken können,als Phantasie sich vorstellen kann,als Gefühle...

Verrückt

Ich bin so verrückt und glaube an die Liebeerlebe die verrücktesten Sachenhimmelhoch-jauchzend - zu Tode betrübtIch bin so verrückt und glaube an die Liebe Ich bin so verrückt und glaube an die Freundschafterlebe die verrücktesten SachenVertrauen und Enttäuschung -...

Wenn heute der letzte Tag meines Lebens wär…

Wenn heute der letzte Tag meines Lebens wär -gäb es mich morgen - wirklich nicht mehr??? Wo komm ich her – wo geh ich hinkommt mir da so in den Sinn! Zellen meines Körpers sterben tagaus tagein -aus meiner Geburtsstunde kann heute keine mehr sein. Leben ist Wandel –...

CHARAKTERSCHULUNG

Kannst du deines Mitmenschen Charakter nicht ertragen,lasse dir von JESUS CHRISTUS sagen:DEN HERRN muss wohl  dein eigener Charakter täglich plagenDenke daher zuerst an dein eigenes VersagenAls Christ ist es deine vornehmste Pflicht:Ändere deine Haltung, deine...

LIEBE(r) nicht??

"Liebe - lieber nicht!", sagt,wer von der Liebe bitter enttäuschtDoch die Liebe hat einzigartiges GewichtOhne Liebe geht es nicht Eines Tages von der Trauer befreit,ist er oder sie wieder zur Liebe bereitDie Liebe kann man nicht fassenAuf Dauer lassen kann man sie...

Liebeswirrwarr

Liebe sucht VerständnisLiebe verlangt VersändnisDabei ist die Liebe selbstnicht selten das grösste MissverständnisWelcher Liebende kann das verstehen?Stephan Wannovius, 19.09.22   

UNERFÜLLTE LIEBE

Die erfüllte Liebe ist ein RauschDoch auch an der unerfüllten Liebekönnen Mann und Frau sich berauschenSie brennt, sie schmerztwie ein Übermass stärksten AlkoholsDie unerfüllte Liebe kreist, kreist, kreistim Kopf herum, herum, herum Die schweren Gedanken gehen niemals...

VERÄNDERT DIE WELT VERÄNDERN

Willst du die Welt verändern,dann solltest du zunächstnicht in die Welt hinausgehenBleibe erst einmal ruhig stehenDu musst dich darauf verstehen,zuerst nach innen zu gehenIn GOTTES WORT zu sehenUnd auch darauf zu achten,was im Gebet wird geschehenDer HERR wird nicht...

Leider wird dies niemals geschehen…

Ich bin anders Orientiert Das ist mir klarEigentlich ist das auch wunderbar Aber es tut so verdammt wehImmer das Glück der anderen zu sehen Ich liebe dich nun seit mehr als sieben JahrnOhne das du es ahnstSehe dich glücklich vor mir lebenWährend ich im Innern...

Aus dem Wege gehen

Uneinsichtige, Unfreundliche, Unhöflichebrauchst du nicht länger zu sehenSie und du - ihr - werdet euch nie verstehenDeshalb ist es das Beste für dich,ihnen aus dem Wege zu gehenDu sollst es künftig lassen,dich mit Unpassenden zu befassenStephan Wannovius, 19.09.22

Unpassenden loslassen

Nein, nein, den Unhöflichen kann niemand zur Höflichkeit zwingenEs wird keinem gelingen, einem Ungehobelten Manieren beizubringenWer deinen Gruss mehrfach nicht erwidert, den grüsse auch du hinfort nichtDenn Freundlichkeit und Umgangsformen haben für ihn kein...

LACHEN

Manchmal kommen uns vor LachenTränen in die AugenWir lachen dann mal weinend,mal weinen wir lachend Nicht selten lachen wir uns krankund bleiben dabei völlig gesundOft haben wir nichts zu lachenVielleicht sollten wir uns danneinen Lachsack im Scherzartikelladen...

Immer noch reifen Tomaten

  Immer noch reifen Tomaten Aus Italien haben wir einen Tomatensamen mitgebracht,Der stammte aus früherer Jugoslawienregion.Da war man noch nicht auf Hybridsamen bedacht,Fleischtomaten gediehen dort als jährlicher Gotteslohn. Diese Tomaten werden riesengroß, sind...

Wenn man öfter zusammensitzt

  Wenn man öfter zusammensitzt Nicht jede Zusammenkunft, die man frei wählt,Hat wirklich etwas zu tun mit echter Gesellung,Weil bei so manchem leider immer nur zählt,Dass sein Hahnenkamm gerät in Schwellung. So viele Jahre habe noch jung ich gemeint,Das...

ICH WÜNSCHE DIR( – AN DICH, DICHTER)

Ich wünsche dir und deinem Gedicht GehörEs möge Menschen berühren und,wenn es zum Guten leitet, sie auch verführenIch wünsche dir genau das Erfolgsmass,das du bestens verkraftest,ohne dass es deinen Charakter belastetIch wünsche dir weiterhinungebrochene Kreativität...