Rat-los!?

Rat-los Falschen Rat losWeisen Rat noch nicht gefunden Verzweifelt auf der Suche nach festem HaltOhne Kompass unterwegszu einem hoffentlich guten Aus-WegSchweres Los: Rat-losVielleicht hast du dich bisheran ungeeignete Ratgeber gewandt?Probier's doch mal mit...

Gottes Wort

Gottes W-o-r-t entscheidetGottes W-o-r-t scheidet Gottes W-o-r-t unterscheidet----Es ist würdigGottes Wort wurde in der Heiligen Schrift offenbartvon den Aposteln, den Evangelisten, den Prophetenund Jesus Christus, Gottes Sohn, sowieweiteren grossen GlaubenszeugenEs...

Leber-Laus

Wenn dir eine Laus über die Leber läuft,lade Marienkäfer ein.© A. Namer

Freiheit ist mehr

Freiheit ist mehr....Mehr als nur ein Wort,mehr als das,was wir unsunter ihr vorstellen. Wir suchen sie meistensim Außen. Ihre Wurzelliegt tief in uns selbst. Finden wir sie,entdecken wirihre und unsereUnendlichkeit. © A. Namer

Ein-igeln

 Heutewürde ich mich am liebstenein-igeln...Irgendein kuscheliges Eckchen suchen,mich zudecken,am liebsten noch die Decke über den Kopf ziehen,so, dass nur noch die Nase frei ist. Schöne Musik,träumen,mich fallen lassen,hineinins Nichts.Die Seele baumeln,schwingen...

Glück

Glück kommt am liebsten,wenn man es einlädtund trotzdem nicht erwartet.© A. Namer 

Hin, zu Dir

Das Leben geht seine eigenen Wegeund auf so manchenimmt es mich mitAuf den Einoder Anderen Wegzerrt , schiebtoder schubst es michund von so manchemhält es mich fernführt mich hinwegoder macht sie sehr beschwerlichvoller Hindernissefast unmöglich sie zu gehenum doch...

…die mich lächelnd macht

Am Anfangwarst Du nurmein Stern an meinem Himmel.Doch nunbist Du zum Mond gewordenmit Deiner ungeheuren Anziehungskraftzur Sonne mir am Tagdie mich lächelnd machtund die mich wärmt noch in tiefster Nachtin der dein Seelen Lichtmir leuchtetsanft und zartPoem ©by...

Wir wissen es

Ich begegne einem Menschen.....sehe ihn anund auf den ersten Blick weiß ich:Ich mag ihn .......- oder nicht.Ich höre Musik.....und nach ein paar Takten weiß ich:Ich mag sie.......- oder nicht.Ich rieche etwas Neues.....und nach ein paar Atemzügen weiß ich:ich mag den...

An-ge-kommen bei uns selbst

 In der Welt kommen wir an - wenn wir geboren werden.Im Leben kommen wir an - wenn wir ein Zuhause gefunden haben.Bei uns selbst kommen wir an - wenn wir lieben. © A. Namer

Fluss des Lebens

"Fließe mit dem Fluss des Lebens"wird oft gesagt,doch selten wird erzählt,dass auch ein Wasserfall kommen kann.Ab da ist es eine Reise ins Ungewisse,die uns dem Himmel näher bringtund uns erinnert,dass fliegen und tanzenebenso zum Leben gehören. © A. Namer  

Aus-sortiert

Kartoffeln, die zu groß oder zu klein sindwerden aus-sortiert….selbst, wenn sie wunderschön sind, sogar Herzform haben und wunderbar schmecken.Lebensmittel, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen istwerden aus-sortiert…selbst, wenn viele Menschen mit ihnen über-leben...

Bügeln

Stell dir vor,du könntest dein Leben einfach glatt bügeln….Ohne Ecken und Kanten,ohne Falten und Knick,ohne Höhen und Tiefen…Wäre ein ziemlich "flaches" Stück....© A. Namer

Frei-Raum

Der Raum ist leer.Offen.Offen für alles.Für alles, womit ich ihn füllen will.Ich mache mir Gedanken.Was will ich?Welchen Bodenbelag?Welche Bilder?Welche Möbel?Welche Beleuchtung?Welche Blumen?Schritt für Schrittwerde ich ihn füllen.Hierbeivertraue ich meinen...

Der letzte Tag

Keiner von uns weiß,wann sein letzter Tag kommt.Was würde ich gerne noch tun,wüsste ich, dass morgen mein letzter Tag wäre?Sofortwürde sich vieles verschieben.Wahrscheinlichwürde ich vieles verschenkenund mich daran erfreuen,wie sich andere freuen.Ich würde noch...

Leselupe

Meine Strophen sind nicht geordnethabe unsaubere Reime und kuck nicht auf die Metrikbenutze gar kein lyrisches Korsettund zwänge nicht alles in den Aufbau wie bei Tetriskomische Sätze schreiben und Einsilbig bleibenda nur der Teil zähltetoxische Themen meiden nur...

So wie…

So wie die Hummel die Blume brauchtund die Blume die Hummel,so brauchen wir- uns.© A. Namer

Das Letzte Mal

Das erste Mal hier, das erste mal was neues probiernDas erste Mal weg vom alten, die Zukunft neu definiernDas letzte Mal ... ach das letzte Mal war schon gewesenDie letzte Zigarette, der letzte Joint, das letzte Bier am TresenDas letzte Mal mit den alten Freunden...

Wegweiser

Du stehst an einer Weggabelung…Wohin soll`s gehen?Da ist ein Wegweiser…Stimmt er?Führt er in die richtige Richtung?Was ist die richtige Richtung?Höchstwahrscheinlichkennt dein Herzdie Antwort.© A. Namer

Du & ich

Wirbegegneten unsan einem Abend,irgendwo…Dumachtest gerade Pausean einer Bordsteinkante.Ichging die Straße entlang…Ich sah dich…Du sahst mich?Ich weiß es nicht,doch…Duerinnerst mich daran,wie viele kleine Wunderes auf dieser Welt gibt.© A. Namer

Natur

Natur - ist wie eine Offenbarung.Wenn wir uns Zeit nehmenein wenig hin-zu-sehen,hin-zu-lauschen,hin-zu-spüren,erzählt sie unsvon den Wundern dieser Welt.© A.Namer

Wofür?

Du sagtest zu mir:„Du wolltest hierher…Erinnere dich daran!Wofür bist du gekommen?“Ja, wofür war ich gekommen?„Hmm…“„Ich weiß es nicht?“Eins weiß ich:Alles fühlt sich anders an,ganz anders,wenn ich davon ausgehe,dass ich tatsächlich hier sein wollte.Was hatte ich...

To the little girl I never loved

I wanna tell you that I am sorry and you have always been just fine. You never were fat, ugly or a weirdo when all you were is nine.I am so sorry that I made you hurt this bad and that these scars still make you sad. I am sorry that I tricked you into thinking that...

random thought #1

„wovon träumst du?“„als ich jünger war, so 12 oder 13 war ich jeden Tag verliebt. Jeder Mensch, der mir über den Weg gelaufen ist und den ich toll fand, war plötzlich die Liebe meines Lebens. Es gab keine bösen Menschen. In meinem Kopf waren alle gut und so war ich...

dear life

dear life,I fell for you. I fell for you, because you make me feel special. You give me space to breathe, but never let me go. You protect me. You love me with your whole heart and soul and so do i. Thank you for not giving up on me. for not leaving when it got tough,...

was ist es?

stolpern hoffnungslos durch die nacht, kein ziel und kein verstandwas bleibt ist die liebe die uns trägtgeborgen hält in ihrem herzenwir taumeln glückstraumtrunken durch die dunkelheitpendel von bar zu bar, stehlen überall ein stück seelebewahren es in unserem...

berlin.

Die U-Bahn schlängelt sich zwischen Ratten und Staub auf schier unsichtbaren Schienen durch die Unterwelt Berlins. Es riecht nach Bahn, gepaart mit einem unglaublichen Freiheitsgefühl. Niemals zuvor hat man dieses Gefühl zuvor in dieser Intensität erlebt. Es schmeckt...

Nachtgebet

 NachtgebetHerr im Himmel, erhöre mich,ich deine Schöpfung rufe dich. Bring Heilung, Liebe, Glück, auch Geld,in meine kleine Märchenwelt.Ich glaube, darum sag ich dir ,lass jetzt nur Gutes durch zu mir.Gesundkheit gib, lass Krankes gehn,kein Übel mir den Weg...

Die Eiskönigin- Abseits des Sichtbaren

Die Spitze des Eisberges, macht nur einen Bruchteil seiner tatsächlichen Masse aus, denn sein größter Teil liegt verborgen unter der Wasseroberfläche.Es mag für dich verrückt klingen, doch Alba war dank ihrer Spiegelscherbe in der Lage, den verborgenen Teil eines...

Die Eiskönigin-Verwoben

Wasser um sie herum. Der massive Fels, an ihrem Knöchel mit einem Seil befestigt, zog sie in die tiefe Unendlichkeit hinunter. Es war ein stilles, würdevolles Gleiten. Ihr Gewand und ihre langen Haare skizzierten elfenhafte Nuancen in die Unterwasserwelt. Alba sah...