Was haben wir doch für Menschen

 

Da sagt man uns von überkritischer Seite:

Freiheit will nur dem Egoismus dienen,

Das Liberale wäre egomaniebesetzt.

 

Doch was haben wir in den freien Gesellschaften

für wunderbare und geistreiche Menschen,

die sich, ohne groß über Erfolge zu sinnieren

der Hilfsbereitschaft dauerhaft verschrieben haben.

 

Man kennt sie nicht, weiß wenig von ihnen,

bescheidenes Handeln braucht ja keine Werbung

und auch kein medienorgelndes Tamtam.

 

Was haben wir doch für wunderbare Menschen,

die mit uns leben in der freien Welt

und trotz ihres Reichtums den Leidenden

Essen, Trinken, Kleidung und Wohnung geben,

 

als wäre das alles so selbstverständlich.

Sie räumen mit Weltvorurteilen auf,

die unterschwellig global wabern und wandern.

 

Da lobe ich mir meine wunderbaren Freunde,

deren Tage nicht länger im Ausharren verweilen,

sondern die danach suchen, wo Hilfe vonnöten,

um schwächeren Menschen Freude zu bereiten.

 

 

©Hans Hartmut Karg

2022

 

*

Was haben wir doch für Menschen
Beitrag bewerten

Share This