Mutmacher

Wenn dich dein Mut verlässt,dann halte deine guten Erinnerungen festSie sind ein kostbares Gut, das dir macht neuen MutSei stets auf der Hut, dass nicht schlechte Gedanken dein Herz gewinnenDu musst dich dann auf deine Vergangenheit besinnenDenke daran, wie oft du...

Lawinenhunde und Lawinenmenschen

Sie bringen der Gesellschaft beachtlichen GewinnNicht nur Tierfreunde zieht es zu ihnen hinDie Tapferkeit und Treue dieser Vierbeiner befindet sich in aller Munde Von Lawinenhunden gibt's nur frohe KundeSelbst aus dem grössten Schneebeben retten sie unermüdlich...

Masslos

Masslos - ein Spottlied-Gedicht Jedermann will mehr, jeder Mann ohnehin Bescheidenheit fällt schwer,Zurückhaltung sehr, sehr, sehr Denn gerade ein Mann will mehr, mehr, mehr Er strebt nach Ansehen und Macht und ist auf grössten beruflichen Erfolg bedacht Gehört er...

Kurz nach Schluss

Warum treffen wir alle uns so häufigerst kurz nach Schluss? Was hat denn der Verstorbene davon?Was haben wir Überlebende davon?Wäre es nicht besser gewesen,wir wären allesamt oder einzeln lange vor Schluss öfter mit ihm zusammen gekommen?Selbst kurz vor Schluss hätte...

Wortwahl

Manchmal mangelt es an Worten Manchmal mangelt es Worten, dass sie sich zurückhalten Manchmal mangelt es Worten daran, einfach zu verstummenGanz oft mangelt es uns daran zu erkennen,was gerade dran istStephan Wannovius, 22.10.21  Inspiriert von Solino/Anita Namers...

Beerdigung

Warum gehst du zur Beerdigung hin?Willst du den Verstorbenen ehren?Möchtest du sein oder dein Ansehen mehren?Bei den Menschen, bei Gott oder beiden? Willst du verhindern, dass sich andereüber dein Fernbleiben beschweren? Kannst du dich dort derer erwehren,die dich...

Ach der!

Der eine ist werDer andere ist " ach der"Bei einem weiteren sindAnsehen und Erfolg schon lang herEin Dritter hatte es schon immer schwer Die Gesellschaft schätzt oder verachtetHin und her, längs und quer, oben und untenDie Gesellschaft schätzt oder verachtetDen einen...

Greife ein!

Lässt du vieles einfach geschehen?Ohne Bedenken einfach geschehen? Lässt du es dann stehen, wie es gekommen ist?Oder möchtest du das Geschehen überdenken?Möchtest du es gar in die richtige Richtung lenken?Wenn ja, dann lasse dir vom HERRN gernEinsicht, Kraft und Mut...

Pack an!

Gutes zu denken, kann dich vor schlechten Taten schützenDoch dir und anderen noch mehr nützen wird es,wenn du gutes Denken in gutes Handeln verwandelt Bleibst du beim Erkennen und Empfinden stehen,wird zwar nichts Böses, aber auch nichts Gutes durch dich geschehenDrum...

Sei (so) gut!

Gute Menschen können nicht ruh' n, Gutes zu tunSie werden nicht weichen, bis sie Gutes erreichenIhre Einstellung und ihr Engagement machen MutEine Gesellschaft ohne gute Menschen kommt schlecht voranDeshalb, sei auch du so gut - sei einfach gut!Hab' dazu den Mut, sei...

Gutmenschen

Gutmenschen bemühen sich, immer Gutes zu denken,ihr und anderer Leben stets zum Guten zu lenken Sie wollen mit Gutem Gutes schenken Dabei sollten sie bedenken:Manche Menschen kann man weder zum Guten lenken noch ihnen mit Gutem Gutes schenken Deshalb müssen auch...

Lebenszeichnung

Der eine malt sein LebenDen anderen zeichnet esBeide lebenDer eine darf täglich viel erlebenDer andere kann täglich was erleben Der eine lebt mit Gewinn und LustDer andere lebt ohne Sinn mit schwerer LastDer eine geniesst eben, was ihm gegeben Der andere lebt soeben,...

Lebensgewichte

Ein alter Mensch fragt sich resigniert:"Wann, wann, wann fängt endlich das Leben richtig  an?"Bei einem anderen ist es immer dran -von der ersten Daseinssekunde an Manche leben ihr ganze Leben soebenAndere leben es völlig danebenDritten ist auf der gesamten...

Regierung ohne Gott

Berlin gelangt in die Wohnzimmer der Nation Und bleibt mir dennoch fernDie politische Zukunft können wir nicht erratenUnd von einer gottlosen Regierung kann ich nichts erwarten Wenn der Kanzler und beide Vizekanzler Atheisten,dann erfüllen sie Gott gegenüber keine...

Gebetsmacht

Mach dich frei von irdischen Ansprüchen,irdischem Einerlei, irdischer TyranneiSei bei Gottes Erlösungswerk und Gottes Schar dabeiTritt ein in eine höhere Dimension Bete an den Vater und den Sohnauf ihrem himmlischen Thron  Betend darfst du schon auf Erden Gottes...

Innere Stimme – verzichte!

Der Zeitgeist lehrt uns und ehrt dabei sich:Höre auf dich, höre darauf, was deine innere Stimme spricht Horche in dich hinein, denn in dir ist es rein und fein Höre auf dich, und dann tu, was deine innere Stimme dir verspricht Lass Träume nicht länger Träume sein,...

Süchtig – tüchtig

Ein Tüchtiger ist in der Regel nicht süchtigAber ein Süchtiger mag dennoch tüchtig sein Man kann so lange süchtig und dabei tüchtig sein,bis die Sucht alle Zucht und Tüchtigkeit komplett  zerstört Dann bleibt der Süchtige nur noch süchtig, nie mehr tüchtigDas Talent,...

Gedächtnisbilder

Viele Bilder überleben MenschenNicht nur die Fotos, die man von ihnen geschossenAuch die Gedächtnisbilder bleibenManche treiben sogar neue Blüten Vielleicht werden die Erinnerungen mit den Jahren milderVielleicht auch wilder, immer wilder Vielleicht verblassen eines...

Erinnerungen

Es gibt Menschen, die bleiben, auch wenn sie gehen Dann ist es um uns und unsere Erinnerung geschehenSie setzen sich für immer im Gedächtnis fest Das gilt im Guten wie im Schlechten Ihre guten Taten bleiben bestehen wiedie Verletzungen, die an uns geschehen Stephan...

Glaubensvorbild

In Erinnerung an SiegfriedW.Glaubensvorbild Keiner kam ihm gleich in Gottes ReichEr war ein treues Gotteskind,ein Bruder, wie man ihn selten find'Er gab von Herzen gern, blieb den Nöten der Geschwister niemals fernAnderer Leid machte ihn betroffen,obwohl er selbst von...

Im Wartesaal zum Tode

Das kommt jetzt gross in Mode Corona hat die Welt zwar noch im Griff,doch die Welt ist nicht von BegriffVor allem die Senioren wollen sich nicht länger enthalten,sondern voll und voller, doller sich entfalten Das kommt jetzt gross in ModeIm Wartesaal zum Tode ist...

Glaubensschritte – Glaubenstritte

Du möchtest mutig weitere Glaubensschritte gehen? Dann können dir arge Glaubenstritte durch Glaubensgeschwister geschehen Denn der Teufel wird sich stets beeilen,den Leib Christi, die Gemeinde, zu zerteilenDu darfst nicht bei deinem Schmerz verweilenDu musst solch...

Reiche(r)

Wie eigenartig: Da geben sie Tausende aus,um exotische Reiche am Ende der Welt zu besuchen Da bezahlen sie erlebnishungrig ein Vermögenfür Kreuzfahrten in fernen GewässernUnd werden denn noch nicht zufrieden und satt,sondern von dem vielen Reisen mattSie haben viele...

Nachrücker

Wandeln unsere Väter und Mütter noch auf Erden, handeln wir kaum im Hinblick auf das eigene EndeWir leben gern, und die eigene Ewigkeit scheint unendlich fern, so fernDoch wenn beide alten Eltern sterben, kommt auch für uns gedanklich die WendeVon Vater und Mutter...

Bruder Siegfried W.

Die evangelische Landeskirche verlor nur ein weiteres lebenslanges Mitglied Doch der schwache Glaube der evangelischen Kircheverlor eine bedeutende, unersetzliche  Glaubensstütze Die Ökumene und die Evangelische Allianz trug und lebte er mit ganzer Seele,die...

Tod eines Glaubenshelden

Erinnerung an Glaubensbruder Siegfried W.Tod eines Glaubenshelden Der Herr schenkte ihm so einige GabenAber er machte sie nicht zu grossem Geld Er tat mit ihnen, was dem Herrn, den Glaubensgeschwistern und etlichen Menschen gefällt Zu des Vaters, nicht zu seiner Ehr'...

Bewegendes Gedicht

Nicht nur ein heiteres Gedicht bringt uns weiterAuch ein trauriges Gedicht erweitert unsere Sicht Ob heiter, ob traurig, ein gelungenes Gedichtöffnet das Fenster zu neuer Sicht Es zu lesen ist mehr als leidige Pflicht Schlicht, es regt zum Denken und Träumen und...

Manches Gedicht

Manches Gedicht mit meiner Seele sprichtManches Gedicht mich begeistert, mich entzücktManches Gedicht mich mit Aussagen, Bildern und Sprache beglücktManches Gedicht mich in seiner Traurigkeit erdrücktManches Gedicht mich verärgert, weil es zu einfach und...

Wichtigtuer

Wichtigtuer sind RichtigtuerDenn unsere Zeit liebt den Menschen,der sich selbst gefälltund alles, alles von sich hält Die Bescheidenen und Netten,die bleiben daheim in ihren BettenAuf sie will niemand wetten Der Prahlemann ist immer dranAls Strahlemann gewinnt er jede...