Freiheit ist mehr

Freiheit ist mehr....Mehr als nur ein Wort,mehr als das,was wir unsunter ihr vorstellen. Wir suchen sie meistensim Außen. Ihre Wurzelliegt tief in uns selbst. Finden wir sie,entdecken wirihre und unsereUnendlichkeit. © A. Namer

Du bist geliebt

Durch so viele Verlustehabe ich gelerntdurch den Schleier meiner Tränenden Himmel zu sehen Der mir Hoffnung schenkendden Hauch eines Lächeln`sauf meine Lippen mir zaubertund mein Herz berührend heilt Ich habe gelerntmit der Einsamkeit zu lebenaus deren Umarmung sie...

Hin, zu Dir

Das Leben geht seine eigenen Wegeund auf so manchenimmt es mich mitAuf den Einoder Anderen Wegzerrt , schiebtoder schubst es michund von so manchemhält es mich fernführt mich hinwegoder macht sie sehr beschwerlichvoller Hindernissefast unmöglich sie zu gehenum doch...

Bügeln

Stell dir vor,du könntest dein Leben einfach glatt bügeln….Ohne Ecken und Kanten,ohne Falten und Knick,ohne Höhen und Tiefen…Wäre ein ziemlich "flaches" Stück....© A. Namer

Der letzte Tag

Keiner von uns weiß,wann sein letzter Tag kommt.Was würde ich gerne noch tun,wüsste ich, dass morgen mein letzter Tag wäre?Sofortwürde sich vieles verschieben.Wahrscheinlichwürde ich vieles verschenkenund mich daran erfreuen,wie sich andere freuen.Ich würde noch...

Berge – Aphorismus

Der Glaube an Jesus Christus wird nicht immer Berge versetzen. Aber er hilft stets, Berge zu überwinden. Stephan Wannovius, 30.05.21

Leselupe

Meine Strophen sind nicht geordnethabe unsaubere Reime und kuck nicht auf die Metrikbenutze gar kein lyrisches Korsettund zwänge nicht alles in den Aufbau wie bei Tetriskomische Sätze schreiben und Einsilbig bleibenda nur der Teil zähltetoxische Themen meiden nur...

Wegweiser

Du stehst an einer Weggabelung…Wohin soll`s gehen?Da ist ein Wegweiser…Stimmt er?Führt er in die richtige Richtung?Was ist die richtige Richtung?Höchstwahrscheinlichkennt dein Herzdie Antwort.© A. Namer

Natur

Natur - ist wie eine Offenbarung.Wenn wir uns Zeit nehmenein wenig hin-zu-sehen,hin-zu-lauschen,hin-zu-spüren,erzählt sie unsvon den Wundern dieser Welt.© A.Namer

Wofür?

Du sagtest zu mir:„Du wolltest hierher…Erinnere dich daran!Wofür bist du gekommen?“Ja, wofür war ich gekommen?„Hmm…“„Ich weiß es nicht?“Eins weiß ich:Alles fühlt sich anders an,ganz anders,wenn ich davon ausgehe,dass ich tatsächlich hier sein wollte.Was hatte ich...

(H)ASS – Aphorismus//

Streiche das Hitler-H aus all deinen Hass- Empfindungen. Dann gehst du ein grosses Stück voran auf deinem Weg zum moralischen Ass.//Töte das Hitler-H in all deinen Hass -Empfindungen, dann wirst du vielleicht bald ein charakterliches Ass.//Stephan Wannovius,...

Talentfrei – Aphorismus//

Früher bedurfte es zur Berühmheit wenigstens eines Mindestmaßes an Talent. Heute im Zeitalter von Trash-TV und Internet kann auch der Dümmste und Unbegabteste zum Star werden. Stephan Wannovius, 14.05.21

Hundeliebe//

Manche halten einen Hund, weil sie im Leben auch einmal Chef sein möchten. Aber das klappt nicht immer. Stephan Wannovius,  April 2021

Karfreitags-Aphorismus//

Das hatten sich Jesu Feinde ganz anders gedacht:Mit seinem Kreuzestod war die Christus-Bewegungnicht erledigt. Sie fing erst richtig an!! Stephan Wannovius 

Gastland//

Welch ein Verdienst: Bundeskanzlerin Dr, Angela Merkel machte aus dem einstigen GAS-Land ein freundliches Gastland!Stephan Wannovius, 29.03.21

Die Eiskönigin- Abseits des Sichtbaren

Die Spitze des Eisberges, macht nur einen Bruchteil seiner tatsächlichen Masse aus, denn sein größter Teil liegt verborgen unter der Wasseroberfläche.Es mag für dich verrückt klingen, doch Alba war dank ihrer Spiegelscherbe in der Lage, den verborgenen Teil eines...