An den lieben Herrn Kollegen

Herz und Verstand, sie führen Krieg. Drum bin ich schlaflos jede Nacht. Die Augen schwer. Gedanken drücken mich zu Boden. Quälen mich mit aller Macht.   Umgeben von dir, wohin ich auch gehe. Was ich auch sehe, nur dein Gesicht. Ich will nicht mehr hoffen. Den...