Eine Maler-Diva

Der volkstümliche Maler stellt überall seine Bilder ausEr will nichts als Applaus, Applaus, ApplausSeine vielen Motive darf man bewundern,sich aber niemals darüber wundernDenn Anregungen, Bemerkungen, Fragen mag er nicht,schlicht er antwortet selbst seinen Anhängern...

Schalt aus, geh raus!

Scheinbar mit der ganzen Welt verbunden,hast du im Internet niemandenfür dein Herz oder deine Seele gefundenSo hoffnungsvoll neue Bekanntschaften aus der Ferne klingen,wahre Freundschaft wird mit ihnen wohl misslingen Denn im Internet ist kaum jemand wirklich nett und...

Täter des Wortes

Appell an alle Menschen der schreibenden ZunftTÄTER DES WORTES----------Wollen wir nur Gutes sagen,oder auch das Gute wagen?Lasst uns nicht länger reine Maulhelden sein!Bleiben wir nicht mit unseren guten Worten allein!Lasst es uns nicht bei Kritik bewenden,rein...

Lyrik hinter Gittern

Wenn ein kritisches Gedicht grosse Beachtung findet,der Dichter schnell ins Diktatur-Gefängnis entschwindet Dann endlich hat sein Gedicht GewichtDoch schlicht: Dieses Gewicht bekommt dem Dichter nicht Stephan Wannovius, 01.08.21 

Wenn Lyrik Beachtung findet..

In der Demokratie hat selbstein hochpolitisches Gedicht oft kein GewichtAlle sind frei, es zu ignorieren, es zu mögen oder nichtSogar den Herrschenden ist es meist egal,gilt ihnen Poesie doch als banalDie Diktatur aber sitzt über manch kritisches Gedicht zu...

Ein Haus, das träumt

So manches Haus träumt einsam seinen Traum Es wartet allein auf den,der gerade dieses Haus erträumt undsein altes Leben dafür räumt So manches Haus träumt einsam seinen TraumVielleicht bietet es den schönsten Raum für deinen ganz besonderen Traum Doch bei allem...

Der Container

Geradehabe ich einen Müllcontainer gesehen…Hier liegt alles wild durcheinander,was entsorgt werden soll.Cool….Ich wünsch mir auch so einen Müllcontainer!In den werfe ich dann alles,was ich nicht mehr brauche…Gedanken, Gefühle, Ärger, Frust,Belastung, Stress, Angst,...

Lyrik und Glaube weg

Im sozialen, unsozialen deutschen Medienlandfährt man mit Dichten nur an die WandWer nimmt heute noch ein Gedicht zur Hand?Wer will gar ein Gedichtbändchen kaufen, lesen?Das entspricht wohl nicht mehr unserem Streben, unserem WesenDas bedachte, feine, reflektierte...

Scribo ergo sum

"(Ego) cogito, ergo sum, ich denke, also bin ich",sagte einst der grosse französische  Philosoph Descartes  "(Ego) scribo, ergo sum - ich schreibe, also bin ich",lebt der fleißigste deutschsprachige Dichter,der berühmte Hans Hartmut KargOhne Gedicht er seit fast...

1000 Jahre

1000 Jahre Vorbei der Schmerz und all das Leid,kein Laut mehr ist zu hören.Es steht sich gegenüber Freund und Feind,um den Eid des Friedens sich zu schwören. Vorbei die Kämpfe und ihr Geschrei,der Waffen Nebel sich hat gelegt.Ein Jeder ist nun freiund nach des...

Wer ist ein Sänger?

Ich frage dich und mich schon länger:Wann ist ein Sänger ein Sänger?Ist ein Sänger der, der jeden Tag singt?Ist ein Sänger, wer gern singen mag?Ist ein Sänger jeder,der sich für einen Sänger hält?Ist ein Sänger der, zu dem ein anderer "Sänger" sagt?Ist ein Sänger, wer...

Dichter Wahn

Ich - so sensibel wie penibelIch, der DichterIch bin nicht kleinMein Reim ist feinGross lasst mich sein -und zwar ganz alleinGemeinsamer Preis und Ehrbereiten mir tiefe PeinSchlicht: Nur ich, ich, ichhabe künstlerisches GewichtJedes meiner Worte zählt Fremdes Wort...

An jeden Internet-Dichter!

Dein Gedicht steht auf dem Internet-Marktplatz hierDafür gibt's nicht mal ein freies BierWas macht die Veröffentlichung mit dir?Was macht sie mit mir?Bleibst du schlicht, oder fühlst du dichals Mensch von immensem Gewicht?Werden deine Zeilen lange verweilen?Werden sie...

Des Hochmuts Preis

Des Hochmuts Preis Erhaben über allem, so er sich präsentiert,an Eitelkeit er nicht zu überbieten ist. Die Betrachtung seiner selbst er täglich idealisiert,mit den Niederen er sich niemals misst. Das Gewöhnliche ist ihm gar fremd,seiner Beachtung es unwichtig...

Sprachlosigkeit

Sprachlosigkeit Der Mund geöffnet weit,leer sind die Gedanken.Gebremst vergeht die Zeit,mein innerstes Gewicht gerät ins Wanken. Trockenheit sich breitet aus,mein Mund es dürstet ihn gar sehr.Der Worte viele wollen gern hinaus,doch die Zunge ist gar schwer. Des...

Meinungsfreiheit

Mut tut oftmals gutDoch sei stets auf der HutDenn Mut tut nicht allen gutDie Mächtigen und die Schlechtenkönnten sich an dir rächen  Stephan Wannovius, 29.07.21

Ende der Vernunft

Einen schweren Stand hat heute der VerstandUnd das nicht nur im traurigen Alzheimer-Vergessenland Auch die Wissenschaft befindet sich in der Ideologen HandÄngstlich und gebannt geht sie den Mächtigen zur Hand Die herrschende Meinung hat die Vernunftlängst um ihre...

Poetisches Schweigen

Gestern zählte ich bis drei und nahm mir einfach freiIch entzog mich meiner "Pflicht" -ich verfasste mal kein GedichtNicht eins, nicht zwei, nicht drei -keines war dabeiIch überliess auch diese bescheidene, kleine BühneDeutschlands Poetenstar, dem kühnen Dr. H.H.K.Er...

Herausforderung des Lebens

Wie auf einer Luftmatratze im Meer. Eine Welle kommt. Wirst du sie zähmen? Oder wird sie dich mitreißen? in den dunklen Strudel. Unkontrolliert, ausgeliefert. Sinkst tief und tiefer.Kannst nichts machen, hast dich verloren. Verloren in dieser Dunkelheit, in dem...

IN SCHWÄCHE STARK

Wie wahr: Auch ein guter Christ ist nicht von Schmerzen und Krankheiten frei Klar, sie sind ebenso in seinem Leben daDoch in der Not verfügt er über geistliches Brot Er weiss, was und wer ihn trägt Er versteht, das irdische Leidenvom künftigen himmlischen Frieden zu...

Sie schlagen zu

Wenn Krankheit und Not es wagen,ganz plötzlich heftig zuzuschlagen,dann kann man das oft nur schwer ertragenKaum einer ist auf schwere Last gefasstSo etwas hat nie in unser Leben gepasstDenn wir alle haben stets gelernt,Elend und Leiden zu vermeidenWir hoffen sogar,...

Wer lehrt wen?

Du willst falsche Menschen die Wahrheit lehren?Sie werden sich vermutlich wehrenund womöglich dich die Lüge lehrenDu möchtest die Schlechten bekehren?Sie werden sich vermutlich wehren und womöglich dich zur Schlechtigkeit bekehrenNur mit Gottes starker Macht auf...

Alles auf Beachtung

Kennst du die Sucht, stets im Gespräch zu bleiben?Mit tausend alten, neuen SachenMit Dingen, die dir mal viel, mal wenig Freude machenDu bist jeden Tag bedacht, wie du dir Beachtung schaffstHat der Zwang dir Geld und Ruhm gebracht?Oder haben viele über dich...

Zwischen Wachen und Träumen

Die Sonne ist fast hinter dem Rand der Welt untergetaucht. Ihr vergehendes Licht färbt den Himmel mit warmen Rot- und Gelbtönen. Die Blumen bereiten sich auf die Nacht vor und schließen langsam ihre Kelche. Bienen und Hummeln sammeln die letzten Reste von Nektar, ehe...

Feindesliebe

Wer dir nicht begegnen möchte, dem begegne auch du nicht Wer nicht gestört werden möchte,den störe nichtWer deine Meinung nicht hören will,dem teile sie nicht mitWer nicht mit dir reden möchte, mit dem rede nichtWer dich hasst, verachtet und verfolgt,den darfst du n i...

Ich-Erzähler

Benehmen wir uns nicht alle als Ich-Erzähler undmit unseren Geschichten die anderen Quäler?Von unseren Mitmenschen möchten wir nichts wissen, als Zuhörer wollen wir sie aber nicht missenDabei haben wir kein schlechtes Gewissen Ihre Sorgen und Träume sind uns egal,Ihre...

Verbindendes??

Was verbindet uns in Deutschland?Verbindet uns überhaupt etwas?Was verbindet uns?Achtung oder Verachtung?Alter oder Jugend?Dankbarkeit oder Undank?Demokratiebegeisterung oder Staatsverachtung?Demut oder Stolz?Ehrlichkeit oder Lug und Betrug?Empathie oder...

Deutsche Zustände

Jeder spricht nur für sichNicht wirklich mit den anderen Bestenfalls heimlich über sieNicht für sieJeder spricht nur für sichDu für dichIch für michEr, sie, es für sichUnd sprechen wir mal ausnahmsweise miteinander Dann sind "die anderen" wie ichIch wie du und du wie...

Verachtung

Verachtung ist ein schnelles Gift, das beisstund tiefe Wunden reisstund sich selbst stets aufs Neue speist ----Von deinen Feinden kannst du Achtung nicht erzwingen,selbst im zähesten Ringen Egal, was du denkst, was du tust, was du machst, es hat dir keine Änderung...

Schwermuts Nachbar

Wenn die Schwermut den Frohsinn zum Nachbarn hat,dann wird die Schwermut vom Frohsinn ganz besonders  veracht'Denn diese zwei Welten treffen sich seltenWährend der Frohsinn oft aus vollem Herzen lacht,die Schwermut traurig wacht - schlaflos selbst in der NachtDie...