70 Jahre

Siebzig Jahre….. Siebzig Jahre sind’s nun her, Seit befreit Auschwitz, das „Toten Meer „. Wie hoch die Wellen sich wohl ragen, Wenn all die Toten sie müssten tragen ?!   Wie hoch das „Aschen Meer“ mag sein, Wenn nicht die...

Ich habe meine Seele im Meer gelassen

Ich habe meine Seele im Meer gelassen   Geflohen bin ich mit Tochter und Mann, aus Syrien, unser geliebtes Heimatland. Fünf Jahre in der Hölle haben wir überlebt, bis eines Tages eine Bombe unser Haus hat zerlegt.   Zum Glück waren wir im Keller, sonst wären...

Berlin. Der Wahnsinn

Berlin. 19.12.16 Der Wahnsinn   Hier auf dem Weihnachtsmarkt fühl ich mich so wohl, rings herum, nur glückliche Gesichter, die Stimmung ist toll. Wildfremde Menschen lächeln einem zu, die Welt, so zufrieden, gibt einem Mut.   Doch siehe da, was kommt auf uns...

Wir, die Jesidinnen

Wir sind Jesidinnen und tragen es mit Würde, Auch in Gefangenschaft, wo die IS uns macht mürbe. Beraubt der Freiheit, gehalten wie ein Stück Vieh, Verkauft, wie eins die Sklaven auf dem Markt, für nicht Viel !   Wir sind ein stolzes Volk, dass hält zur Tradition,...

Isaura, die Sklavin

Isaura, die Sklavin     Der Tag war lang, die Arbeit schwer, Die Sonne brannte immer mehr. Isaura , so ihr Name war, Sie war des Master’s „Prachtexemplar“.   Beim Pflücken immer die Erste, Nachts, statt ruhen, Master’s...

Kinderpornografie

Wer hätte das einst gedacht, Das Internet so viel Schaden macht ? Nackte Knaben konnten sich nur „Imperatoren“ leisten, Heut leider, dank Internet, die meisten!   Auch wenn’s nur Bilder sind wie am FKK, Wie jetzt beim Edathy, im Bundestag, Ein...

Im Bann der Gedanken

In der Tiefe meiner Seele angelangt, Erkenne ich nicht mein ICH, verdammt ! So dunkel und verirrt die Gedanken hier sind, Als ob sie durchwirbelt von ’nem stürmischen Wind.   Wie unser Leben doch so auf der Kippe steht, Ein falsches Wort und schon ist es...

Der Zirkuselefant

Allein steht er im großen Käfig, Gleich muss er raus, in die Arena des Zirkus  „Gräfik“. Als Elefantenclown, er sehr beliebt bei den Kinder, Obwohl so groß und schwer, ist schon behindernd.   Er kann dagegen leider nichts tun, Vom Kleinen man ihn...

Im Kölner Dom

Den Meißner hat’s wohl gepackt Als er die Witt in der Kirche sah nackt. Seit Ihrem jahrtausendem Bestehen, Ist in ’ner katholischen Kirche so was nicht geschehen !   Als auf’m Tisch vorm Altare Steht plötzlich die Witt ganz nahe. Zieht ihr...

Das Labormäuschen

Das Labormäuschen     Als ich dich neust in der Sendung sah, Waren mir die Tränen nah. Du hast eben ’nen Rekord gebrochen, Lebs’te länger, mit ein paar Wochen.   So sagte mit Stolz der Arzt, Er lobte seine Arbeit mit viel Extas. Die Beule an...

Des Kreuzes Diener

Als Junge ich mich fühlte hingezogen Ins Reich der kirchlichen Wogen, Das Jesu-Kreuz mich steht’s angezogen am Altare, Viele Stunden ich verbrachte, Ihm sehr nahe. Als Jahre später der Bibel ich verfiel, Entdeckte ich eine Welt die mir gefiel. So wollte ich wie...

Ohne mich / Protest zur Zwangsverheiratung

  Oh Papa, oh Mama, was habt ihr getan ? Der Ehre zur Ehr, mir wehgetan. Habt mich als Frau jemandem versprochen, Mit mir,  aber nicht darüber gesprochen.   Vergessen, als ihr kam’t vor Jahr’n, Aus einem Land, das nichts „gebahr“. Mit Tellerwaschen fing ihr...

Schmerz – Protest zur Mädchenbeschneidung

Titel: Schmerz (Aufruf zur Bekämpfung der Mädchenbeschneidigung) Mama ,  Mama , lass mich los, Ich will nicht tragen meiner Schwester Los. Ich weiß noch wie es ihr wehgetan Und dann habt ihr sie zu Grabe getrag`n. Ich hör noch immer ihren Schmerzensschrei, Das Blut...

Das Tagebuch

Gedicht: „Tagebuch“-Thema: was haben unsere Großväter im 2-ten Weltkrieg gemacht Als Junge, ich gern spielte Auf’m Dachboden, wo ich dann wühlte In allen Ecken, dunklen Stellen, Alte Sachen ich gefunden, in vielen Fällen. So suchte ich mal wieder alleine,...