Die Fahne der Hoffnung

Manchmal wenn wir so drinstecken, im Schlamm des Lebens, im Moor der Verzweiflung, auf der Folterbank der Schmerzen, im Labyrinth der Ausweglosigkeit, hilft es ungemein, wenn einer für uns die Fahne der Hoffnung hochhält. Alleine der Blick auf sie bewirkt einen Ruck...

Einzigartigkeit

Jeder Mensch sucht auf seine ganz einzigartige Art und Weise Antworten auf seine Fragen. Versucht, das Leben zu verstehen, die Liebe zu finden, glücklich zu sein. Manchmal findet er Antworten erkennt, was er vermeintlich anders hätte machen können, versteht...

Morgenstimmung

Jeder Morgen beginnt mit einem neuen Schauspiel der Natur. Jeder Morgen beginnt mit einem neuen Schauspiel für uns… Jeder Morgen schenkt uns die Möglichkeit an unserem bestehenden Schauspiel weiter schreiben, umzublättern, um ein neues Kapitel zu beginnen, oder...

Bombenfund

Eine Bombe wurde gefunden. Aus dem Weltkrieg. Ein Bagger hat sie ausgegraben. Viele Jahre lag sie in der Erde. Keiner hatte eine Ahnung von ihr. Auch heute hatte sie die gleiche Sprengkraft wie früher. Sie wurde entschärft von jemandem, der Erfahrung damit hat. Bald...

Weißt du es?

Weißt Du wer ich bin? Ich weiß es gerade selbst nicht. Du kannst es mir spiegeln Doch den Rest darf ich selbst herausfinden!! Weißt du wo ich bin? Ich finde mich gerade selbst nicht. Du kannst mich sehen Doch was du siehst – ist nur ein Teil von mir!! Weißt du...

Was soll auf meinem Grabstein stehen?

Heute habe ich mal so darüber nachgedacht…. Was soll auf meinem Grabstein stehen? Eine Frage, die man sich nicht alle Tage stellt… Heute ist so ein Tag, an dem ich sie stelle. Mir.Was macht diese Frage mit mir? Sofort rotiert es im Kopf. Was würde ich mir wünschen,...

Natur

Die Natur ist eine Künstlerin deren Kunst sich am zauberhaftesten zeigt, wenn sie sein darf, was sie ist. Natürlich. © A....

Tod

Es fehlen immer die Worte, um auszudrücken, was man in so einem Moment fühlt, sagen möchte.   Es gibt keinen Trost, nur den Ausdruck des Mit-Fühlens. Dass man nicht alleine ist, in dieser Zeit.   Das Licht erlischt nicht. Es leuchtet nur – an einem anderen Ort. Und...

Trauer

Wenn jemand fehlt, fehlen immer die Worte, um auszudrücken, was fehlt. Dann, wenn es still ist, spricht dafür das Herz. Es findet Worte, die überall hörbar sind, ohne ausgesprochen zu werden. Bis irgendwann der Moment kommt, wo wir unendliche Dankbarkeit fühlen, dass...

Zauber

Im Alltäglichen finden wir die Wunder, die wir im Außergewöhnlichen suchen. © A. Namer...

Heute nehme ich dich mit…

Heute nehme ich dich mit…. auf den Abenteuer-Platz – der LEBEN heißt…. Ich nehme dich mit – auf den Jahrmarkt, ins Freizeitland und wir fühlen…. Die „Ah`s“, die „Oh`s“, „Urg`s“ und „Wow`s“,...

Fenster

Yippiyeah – ein Fenster. Sonnenstrahlen fluten ins Innere – wecken die Lebensgeister. Wie ist es mit unseren Herzen? Sind sie nicht auch Fenster, irgendwie? Auch sie – können wir öffnen um frischen Wind hereinzulassen oder verschließen, so dass nichts mehr rein oder...

Lass dich küssen

Wenn du ein Frosch bist und vergessen hast wer du bist, lass dich küssen, um den Froschkönig in dir zu entdecken. Wenn du ein Mensch bist und vergessen hast wer du bist, lass dich küssen…. 🙂 © A. Namer...

Der Kompass

Lass dich tragen… vom Lied, das in dir schwingt, wenn deine Ohren etwas hören, was dein Innerstes zum Singen bringt. Lass dich tragen… vom Bild, in das du versinkst, wenn deine Augen etwas erblicken, was dein Innerstes zum Leuchten bringt. Lass dich tragen… vom Traum,...

Lob

Unser innerer Kritiker plappert manchmal einfach so dahin…. ….und dann kommt plötzlich irgendwoher ein Lob, mit dem`s selbst ihm die Sprache verschlägt. © A. Namer  

Herz und Verstand

Die Vernunft bremst manchmal das aus, was das Herz leben und erleben möchte. Ob das so richtig ist, steht auf einem anderen Blatt. © A....

Sekunden

Es gibt Sekunden – die man schnell wieder vergisst und Sekunden – die ein Leben lang nachwirken. Bei manchen Sekunden lösche ich sogar den „Papierkorb“ im Kopf 🙂 Andere wiederum – packe ich watteweich in mein Herz, hol sie immer wieder...

Willkommen

Gestern bekam ich Besuch… Er kam unangemeldet – ohne dass ich von ihm wusste. Eigentlich, mag ich ja sowas gar nicht, aber in diesem Fall machte ich eine Ausnahme. Irgendwie hatte ich ja auch keine Wahl, denn er war bereits im Garten. Durch den Hintereingang –...

Ich war`s nicht :)

Herbstspaziergang… vor mir eine Wiese – übersät mit Äpfeln. Mein erster Gedanke: Wer hat denn hier Äpfel ausgeschüttet? Tatsächlich war`s die Natur… Äpfel… kleine, große, rote, grüne, ganze, angeschlagene, aufgeplatzte… Ein Paradies für Bienen, Igel, Ameisen, Vögel...

Kastanien

Sie erinnern mich an meine Kindheit. Unzählige Kastanien habe ich gesammelt.   Irgendwie tragen sie einen Zauber in sich, beflügeln die Phantasie.   Wie viele Figuren habe ich aus ihnen gebaut? Einmal bin ich beim Basteln mit der Schere abgerutscht und habe mir die...

Am Anfang war das Wort

Am Anfang war das Wort und wie leicht vergesse ich, wie machtvoll das Wort ist. Tatsächlich flutscht es mir manchmal einfach raus, ohne dass ich darüber nachgedacht habe. Ein andermal denke ich darüber nach und bin mir auch nicht bewusst, dass dies Wirkung hat. Noch...

Natur

Manchmal wenn ich hinausgehe in die Natur denke ich mir sie zeigt uns, wie Leben geht. Hier finden wir Werden und Gehen, Aufbau und Abbau, Eltern und Kinder, Gemeinschaft und Rückzug, dehnen und strecken, fallen und aufsteigen und noch so vieles mehr. Manchmal findet...

Ein Herz

Es hängt in der Luft, eigentlich, war dieses Herz für etwas Anderes gedacht, doch nun hat es hier seinen Platz gefunden. Hier hängt es nun… beschienen von der Sonne, wehend im Wind, nass im Regen, eisig im Schnee. Es ist offen… durchgängig, lässt alles rein und wieder...

Fundstücke

Jedes Mal, wenn wir uns auf den Weg machen irgendwohin wissen wir nicht, wo wir ankommen. Kann sein, er führt uns dahin, wo unsere größten Ängste sind. Jedes Mal, wenn wir ihnen begegnen, wissen wir nicht, wie sie sich gerade anfühlen, was sie uns zeigen, wie alt sie...

Ich

Ich habe Füße nicht einfach so, damit ich nicht umfalle, sondern um mich mit ihnen zu bewegen zu gehen, zu laufen, zu hüpfen und zu springen. Ich habe Hände nicht einfach so damit sie herum-baumeln, sondern um sie einzusetzen zu greifen, zu kreieren, zu-zu-packen, zu...

Interesse

Ich möchte gerne sehen… Das, was du nicht zeigst, das, was du gut verpackt ganz tief in deinem Herzen für irgendwann so aufhebst.Ich möchte gerne hören… Das, was du nicht aussprichst, das, was du innerlich nicht mal zu dir selber sagst, was zwischen deinen...

Zauber des Lebens

Alle Babys dieser Welt, gleich welcher Art tragen einen Zauber in sich, der die Herzen berührt. Erinnern uns, dass wir selbst auch diesen Zauber mitgebracht haben und ihn immer in uns tragen. © Text: A. Namer © Bild: S. Kurley    ...

Ein leeres Blatt

Schade, gerade wollte ich etwas Schönes lesen… Hmmmm… – auch auf einem leeren Blatt – kann man lesen. Genau das, was ICH lesen möchte oder vielleicht auch das, was ich NICHT lesen möchte? Vielleicht zeigt mir dieses leere Blatt – genau...